Beitrag Saarlandweit

Spiele des FCS: Wirklich immer eine Gefahr für die Sicherheit?

today6. Dezember 2023 2139

Hintergrund
share close

Wenn der 1. FC Saarbrücken im Ludwigspark spielt, dann heißt es meist: Ausnahmezustand. Für ein Spiel werden ganze Straßen gesperrt und das betrifft nicht selten gefühlt die ganze Saarbrücker Innenstadt.

Unabhängig ob es eine größere Fehde der Fanlager gibt oder nicht: Man könnte langsam den Eindruck bekommen, dass jedes Spiel, welches im Ludwigspark austragen wird, eine Gefahr für die Sicherheit darstellt. Dementsprechend richtete sich der Zorn der FCS-Fans im Rahmen der letzten Mitgliederversammlung des Clubs auch gegen überzogene Maßnahmen der Polizei.

Wir haben deshalb unter anderem mit dem Polizeipressesprecher Stephan Lasotta und Sportminister Reinhold Jost gesprochen.

Herr Lasotta, vorab: Mit welchen Einschränkungen müssen die Besucher heute beim DFB-Pokalspiel gegen Eintracht Frankfurt rechnen?

  • cover play_arrow

    Spiele des FCS: Wirklich immer eine Gefahr für die Sicherheit? Melina Schumitz

 

Heißt also: Die Anreise sollte gut durchdacht sein. Denn wenn man dann sich doch erst gegen 16 Uhr auf den Weg Richtung Stadion macht, könnte es – wie so oft – zu einem Geduldsspektakel werden.

Was macht gerade das Spiel gegen Frankfurt zu so einem Risikospiel?

  • cover play_arrow

    Spiele des FCS: Wirklich immer eine Gefahr für die Sicherheit? Melina Schumitz

 

Die Polizeieinsätzte im und rund um den Ludwigspark werden scharf diskutiert.

Herr Lasotta, was macht denn überhaupt ein sogenanntes Rotspiel aus?

  • cover play_arrow

    Spiele des FCS: Wirklich immer eine Gefahr für die Sicherheit? Melina Schumitz

 

Wir haben die Möglichkeit genutzt, und konnten den Innen -und Sportminister Reinhold Jost fragen, was denn die Politik zu den massiven Polizeieinsätzen sagt:

  • cover play_arrow

    Spiele des FCS: Wirklich immer eine Gefahr für die Sicherheit? Melina Schumitz

 

Dann drücken wir dem 1.FCS die Daumen, dass es auch heute wieder ein erfolgreiches Fußballfest wird. Vielen Dank an die saarländische Polizei und den Innen- und Sportminister Reinhold Jost, für den Infos zum Spiel der 3. Runde des DFB-Pokals in Saarbrücken.

Geschrieben von: Melina Schumitz

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%