Beitrag Saarlandweit

Bayern-Pokalkracher: FCS gibt Prozedere zum Ticketverkauf bekannt

today6. Oktober 2023 13868 5

Hintergrund
share close

Der DFB hat soeben die genaue Terminierung für die Spiele der zweiten DFB-Pokal Hauptrunde bekannt gegeben. Demnach bildet das Spiel des saarländischen Drittligisten 1. FC Saarbrücken gegen den deutschen Rekordmeister FC Bayern München den krönenden Abschluss und wird am 01. November 2023 gespielt. Anpfiff ist um 20:45 Uhr.

Aufgrund der hohen Nachfrage und der begrenzten Kapazität des Ludwigsparkstadions für besondere Highlight-Begegnungen hat sich der 1. FC Saarbrücken für ein mehrphasiges Vergabeverfahren für Eintrittskarten entschieden. Dieses Prozedere soll die Interessen der Vereinsmitglieder und Dauerkarteninhaber weitestgehend berücksichtigen.

Phase I: Vom 16. Oktober 2023, 14:00 Uhr, bis zum 19. Oktober 2023, 13:30 Uhr, können Inhaber von Dauerkarten für die Saison 23/24 ihre Plätze für dieses besondere Spiel bestätigen.

Phase II: Ab dem 19. Oktober 2023, 14:00 Uhr, bis zum 23. Oktober 2023, 9:30 Uhr, haben alle FCS-Mitglieder, die bis zum Stichtag am 30. September 2023 beigetreten sind, die Möglichkeit, jeweils eine Karte zu erwerben. Anträge, die nach diesem Datum eingereicht wurden, können für diese Begegnung nicht berücksichtigt werden.

Phase III: Zwischen dem 24. und 26. Oktober wird der verbleibende Ticketbestand unter den FCS-Fanclubs verteilt.

Phase IV: Sollten nach den ersten drei Phasen noch Karten übrig sein, wird ab dem 27. Oktober 2023, 9:00 Uhr, ein freier Verkauf stattfinden.

Der Club betont, dass angesichts der enormen Nachfrage und des begrenzten Sitzplatzangebots im Stadion nicht alle Wünsche der FCS-Fans erfüllt werden können. Dennoch bittet der Verein um Verständnis für das gewählte Verfahren. Ein kleiner Trost für alle, die bei der Ticketvergabe leer ausgehen: Das Spiel wird im Free-TV zu sehen sein. Das Erste überträgt live.

Darüber hinaus weist der Verein ausdrücklich darauf hin, dass ein Weiterverkauf der Eintrittskarten zu höheren Preisen verboten ist. Jedes Ticket kann nur einmal gescannt werden. Bei weiteren Scanversuchen mit dem gleichen Ticket wird ein Fehler angezeigt, und der betreffenden Person wird der Zutritt zum Stadion verwehrt.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%