Beitrag Homburg

Handball Saar-Derby: HG Saarlouis besiegt TV Homburg deutlich

today17. September 2023 279 1

Hintergrund
share close

In einem mit Spannung erwarteten ersten Saarland-Derby der Saison zeigte die HG Saarlouis (HGS) eine überzeugende Leistung gegen den TV Homburg (TVH). Vor 600 Zuschauern – viele davon aus Saarlouis – in der Honburger Robert-Bosch-Halle triumphierten die Saarlouiser mit einem 37:25-Sieg, unterstrichen durch eine hervorragende Partie des Torwarts Daniel Schlingmann.

Während die Anfangsphase des Spiels noch relativ ausgeglichen erschien, mit einem lebhaften Austausch zwischen beiden Teams und lobenswerten Leistungen der TVH-Spieler Kunkel und Schulz, erhöhte Saarlouis schnell das Tempo und baute eine Führung aus. Schon nach einer Viertelstunde stand es 8:3 für die HGS, eine Führung, die sie bis zur Halbzeitpause auf 15:11 aufrecht erhalten konnten.

In der zweiten Halbzeit war die HG Saarlouis weiterhin das stärkere Team mit guten Leistungen von Lars Weissgerber und Kapitän Lars Walz. Die Homburger hatten zunehmend Schwierigkeiten, die dynamische Offensivstrategie von Saarlouis zu durchbrechen, insbesondere angesichts Sahnetages von Torhüter Schlingmann, der die Gastgeber mehrmals zur Verzweiflung brachte.

Hatten Grund zum Feiern: Die Fans der HG Saarlouis

Trotz aller Bemühungen von Homburgs Trainer Steffen Ecker, die Dynamik des Spiels durch Auszeiten zu brechen und seiner Mannschaft eine Pause zu gönnen, konnte Homburg den Siegeszug von Saarlouis nicht stoppen. Die entscheidende Phase des Spiels wurde etwa 15 Minuten vor Schluss erreicht, als die Führung von Saarlouis auf acht Tore anwuchs (26:18) und die Energie von Homburg nachzulassen schien.

In den letzten Spielminuten konnte es sich die HGS sogar leisten, jungen Spielern, die in einem solchen Derby normalerweise nicht zum Zuge kämen, eine Chance zu geben. Am Ende wurde es gar zweistellig und es hieß es 37:25 für die Saarlouiser.

Mit diesem klaren Sieg behauptete Saarlouis vorerst seine Vormachtstellung in der Region, während Homburg seine dritte Niederlage in Folge erlitt und die Tabelle als Schlusslicht ziert. Saarlouis nimmt nun den fünften Platz ein, mit Tuchfühlung zur Spitze.

Statistik HGS

  • Tore: Schlingmann (23, davon 2x7m), Weissgerber (10/4), Walz (7), Kockler (5), Becker (4), Paetow (3), Richard (3), Noh (2), Welsch (1), Altmeyer (1), Szep-Kis (1)
  • Siebenmeter: 4/5
  • Zeitstrafen: 10 Minuten

Statistik TVH

  • Tore: Kunkel (10/6), Gohl (4), Egelhof (3), Bach (3), Glück (2), Rebelo (2), Alt (1)
  • Paraden: Schulz (7, davon 1x7m), Berz (2), Huber (1)
  • Siebenmeter: 6/8
  • Zeitstrafen: 8 Minuten

Zuschauer: 600

(Bilder: HG Saarlouis)

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%