Beitrag Homburg

Furiose Partie: FC Homburg fertigt Tabellenführer Stuttgart ab

today17. September 2023 159 5

Hintergrund
share close

Vor 310 Zuschauern startete der FC 08 Homburg bei den Amateuren des Bundesligisten VfB Stuttgart furios in das Aufeinandertreffen und Fabian Eisele erzielte bereits in der neunten Minute den ersten Treffer der Partie. Obwohl der VfB durch Raul Carlos Vasko Caldaroska Paula in der 16. Minute den Ausgleich erzielte, konnte sich Homburg kurz vor der Halbzeitpause erneut durch Eisele (43.) in Führung setzen.

Die Begegnung zeigte weiterhin eine dominante Präsentation von Homburg, unterstrichen durch einen Treffer von David Hummel in der 55. Minute, der die Führung auf 3:1 ausbaute. Daraufhin setzte der FC 08 Homburg in der 58. Minute auf frische Kräfte und brachte Phil Harres, Raphael Akoto und Ivan Knezevic ins Spiel.

Dieser Wechsel bewies sich als goldrichtig, denn Harres beeindruckte mit einem lupenreinen Hattrick in den Minuten 60, 63 und 78 und brachte Stuttgart II ins Wanken. Selbst nach weiteren Wechseln auf Homburger Seite in der 71. Minute, als Benjamin Kirchhoff und Patrick Weihrauch das Spielfeld betraten, behielt die Mannschaft ihre offensive Dynamik bei.

Dominic Noa Schmidt erhöhte die Führung in der 80. Minute weiter, bevor Harres in der Schlussminute den triumphalen 8:1-Sieg für Homburg besiegelte. Dieser Sieg markierte ein wahres Feuerwerk von Homburg, das Stuttgart II überwältigte.

Mit diesem dominierenden Sieg verlässt der FC 08 Homburg die Abstiegszone und belegt nun den neunten Platz in der Tabelle. Zwar ist das Team bekannt für seine vielen Unentschieden, doch mit zwei Siegen in dieser Saison zeigt es, dass es definitiv auch gewinnen kann.

In ihrer nächsten Begegnung wird der FC 08 Homburg sich mit dem FC Astoria Walldorf messen. Das Spiel im Waldstadion findet am kommenden Freitag um 19:00 Uhr statt.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%