Top-Beitrag

Landesregierung beschließt vollen Präsenzunterricht nach den Pfingstferien

today18. Mai 2021 633

Hintergrund
share close

Die Landesregierung hat heute auf Vorschlag von Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot den Wiedereinstieg in den vollen Präsenzunterricht nach den Pfingstferien beschlossen. Voraussetzung dafür, dass alle Schülerinnen und Schüler wieder täglich in den Unterricht können, ist eine stabile landesweite 7-Tages-Inzidenz unter 100.

Christine Streichert-Clivot: „Der Wiedereinstieg in den vollen Präsenzunterricht ist ein wichtiger Schritt, weil Kinder, Jugendliche und Familien wieder mehr Normalität brauchen. Unsere Schülerinnen und Schüler haben inzwischen eine sehr lange Phase starker Einschränkungen des Schulbetriebs hinter sich.“

Die bewährten Hygiene- und Infektionsschutzregelungen bleiben – mit Ausnahme des Abstandes im Klassenraum – bestehen und bieten Sicherheit für alle Beteiligten:
– verpflichtende Testung auf eine Infektion mit dem Coronavirus zweimal in der Woche für alle Personen in der Schule
– verpflichtendes Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes
– regelmäßiges Lüften in Räumen, d. h. Stoßlüftung nach 10 bis 15 Minuten und Querlüftung nach 45 Minuten
– Abstand von 1,5 Metern außerhalb des Unterrichts
– Festlegung des Jahrgangs als Kohorte
– Impfangebot für alle Lehrkräfte und alle Beschäftigten an der Schule

Geschrieben von: admin

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%