Beitrag Homburg

Inklusion ganz groß geschrieben: In Kirkel-Neuhäusel entsteht ein Garten der Sinne

today12. Mai 2021 95

Hintergrund
share close

Auf dem entwidmeten Friedhof in Kirkel-Neuhäusel entsteht derzeit ein sogenannter Garten der Sinne. Vieles steht bereits, nach und nach kommen aber etwa noch duftende Blumen dazu, die den Garten der Sinne dann nochmal etwas erfahrbarer machen sollen. Ein besonderes Highlight: Auf dem ehemaligen Friedhof wurden auch Modelle mehrerer historischer Kulturdenkmäler des Biosphärenreservats Bliesgau aufgestellt, anfassen ausdrücklich erlaubt!

Um mehr über den neuen Garten der Sinne in Kirkel-Neuhäusel zu erfahren, haben wir uns mit Christel Bernard, Archäologin und Abteilungsleiterin der AQuiS GmbH in Verbindung gesetzt. Sie erklärt, wie es überhaupt zu der Idee eines Gartens der Sinne kam und was die Besucher dort erwartet.

  • cover play_arrow

    Inklusion ganz groß geschrieben: In Kirkel-Neuhäusel entsteht ein Garten der Sinne Marius Erkel

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%