Allgemein

Saarland knackt als erstes Bundesland die 10% – Hürde bei Erstimpfungen

today18. März 2021 602 2

Hintergrund
share close

Mit Abschluss des heutigen Tages wird das Saarland, als erstes Land bundesweit, die Marke von 10% bei den Erstimpfungen, in Bezug auf die Gesamtbevölkerungszahl, überschreiten.

 

:Anzeige:

„Seit Ende Dezember läuft die bundesweite Impfkampagne. Dass wir als erstes Bundesland die 10%-Marke bei der Erstimpfung überschreiten zeigt, dass unsere Zwei-Punkt-Strategie der richtige Weg war. Mit der Verimpfung sowohl in Pflegeeinrichtungen als auch den Impfzentren konnten wir von Beginn an ein Angebot für alle anspruchsberechtigten Gruppen machen. Hinzu kommt, dass die Impfbereitschaft im Saarland sehr hoch ist. Das zeigen nicht zuletzt die 194.488 (Stand 17.März 2021) Personen, die sich freiwillig auf unseren Impflisten für eine Impfung registriert haben.

 

:Anzeige:

Mit dem nächsten Schritt, den Impfungen in den Hausarztpraxen, werden wir noch mehr Geschwindigkeit aufnehmen können. Dazu sind jedoch zuverlässige Impfstofflieferungen in ausreichender Menge notwendig.“

Geschrieben von: Michael Haubrich

Rate it

Vorheriger Beitrag

Neunkirchen

Neunkircher Stadtrat beschließt Haushalt für 2021

Neunkirchen. Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 17. März in der Neuen Gebläsehalle den Haushalt 2021 der Kreisstadt Neunkirchen beschlossen. Der Haushalt besitzt ein Gesamtvolumen von rund 110 Millionen Euro. Dabei stehen Gesamteinnahmen von rund 112,5 Millionen Euro den Gesamtausgaben von rund 109 Millionen Euro gegenüber. In Summe ergibt sich ein Überschuss von rund 3,5 Millionen Euro zwischen Einnahmen und Ausgaben. „Ich freue mich, dass der Stadtrat den Haushalt […]

today18. März 2021 32

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%