Beitrag Homburg

Die Zeit abwechslungsreicher gestalten – Wundertüten für Kinder

today12. Februar 2021 51

Hintergrund
share close

Aktuell sind ja viele Familien in einer schweren Situation: Homeschooling, eventuell auch Homeoffice, also von zuhause aus arbeiten und gleichzeitig noch die Kinderbetreuung unter einen Hut bringen. Das verlangt den Eltern und Kindern viel ab. Um die Zeit zuhause ein bisschen abwechslungsreicher zu gestalten, packen das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg zusammen mit dem Caritas Kinderzentrum wieder Wundertüten für die Kinder. Wir haben mit Laura Becker vom Kinder-und Jugendbüro über die Aktion gesprochen und sie hat uns kurz erklärt wie die Wundertüten in dem Fall aussehen:

  • cover play_arrow

    Die Zeit abwechslungsreicher gestalten – Wundertüten für Kinder Lucas Bänsch

Geschrieben von: Lucas Bänsch

Rate it

Vorheriger Beitrag

News

Nennig: Auch ein „Sie“ schützt vor Strafe nicht

Nennig. Anlässlich der wiedereingeführten Binnengrenzkontrollen, kontrollierten Bundespolizisten im April letzten Jahres in Nenning eine Frau, die aus Luxemburg kommend nach Deutschland einreisen wollte. Die Saarländerin verhielt sich bereits zu Beginn der Kontrolle äußerst unkooperativ und verweigerte unter anderem die Herausgabe ihres Personalausweises. Als der Beamte sie daraufhin erneut aufforderte, ihm den Personalausweis auszuhändigen, schrie sie laut "Sie Vollidiot! Ihnen zeige ich gar nichts. Sie sind das Allerletzte!". Trotz der verwendeten […]

today12. Februar 2021 802

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%