Corona

Nach OVG-Urteil zur Kontaktbeschränkung: Corona-Verordnung wird angepasst, Treffen trotzdem vermeiden

today21. Januar 2021 2439 2

Hintergrund
share close

Saarbrücken. Die Landesregierung des Saarlandes nimmt den heute verkündeten Beschluss des Oberverwaltungsgerichts zu Kontaktbeschränkungen zum Anlass, die Verordnung entsprechend anzupassen.

Die saarländische Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie befindet sich derzeit, aufgrund der MPK-Beschlüsse von gestern, bereits eine Woche früher als geplant, in der finalen Fortschreibung zur Verlängerung bis zum 14.02.2021.

:Anzeige:

„Natürlich ist mir bewusst, dass die derzeitigen Einschränkungen viele Saarländerinnen und Saarländer auf eine Belastungsprobe stellen. Aber wir können die Pandemie kann nur gemeinsam besiegen. Jeder zwischenmenschliche Kontakt birgt ein Infektionsrisiko.

Daher ist es zwingend notwendig, durch eine erhebliche Reduzierung der Kontakte in der Bevölkerung insgesamt das Infektionsgeschehen einzudämmen. Deshalb bitte ich alle Bürgerinnen und Bürgern, weiterhin von vermeidbaren Treffen abzusehen“, appelliert Gesundheitsministerin Monika Bachmann.

:Anzeige:

Foto-Quelle: Tom Gundelwein / saarl. Landesregierung

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Corona

Corona: Die Zahlen heute!

  Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland um 203 auf insgesamt 23.894 – Aktuell sind 1.814 Personen aktiv infiziert   Zahl der Verstorbenen steigt landesweit auf 671 Zahl der Geheilten erhöht sich auf 21.409 Von den an dem Virus erkrankten Personen werden aktuell 289 stationär behandelt – 86 davon intensivmedizinisch.     Wichtige Information: Basis für die mit dieser Pressemitteilung übermittelten Daten, sind die Zahlen, die die Gesundheitsämter […]

today20. Januar 2021 1006 1

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%