News Saarbrücken

Polizei warnt vor Giftködern in Saarbrücken / Lyoner mit Rattengift versetzt

today8. Januar 2021 752

Hintergrund
share close

Saarbrücken (ots) – Am Donnerstag haben mehrere besorgte Hundebesitzer Giftköder
gefunden und die Sachverhalte bei der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt
beanzeigt.

Bei den Giftködern handelte es sich um Lyoner, der mit Rattengift
versetzt wurde. Diese Köder wurden auf Waldwegen am Tabaksweiher, Am großen
Hohlweg, Im Almet, dem Sonnenberg und dem Eschberg gefunden.

Die Polizei hat Beweismaterial gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Des
Weiteren warnt sie insbesondere Hundebesitzer, aufmerksam zu sein. Zeugen die
weitere Giftköder finden, sollen sich mit ihrer örtlichen Polizeidienststelle in
Verbindung setzen.

Geschrieben von: Michael Haubrich

Rate it

Vorheriger Beitrag

News Saarlouis

Schockmomente in Saarwellingen – Mutmaßlich schoss Stiefvater auf seinen Stiefsohn

UPDATE: Zwischenzeitlich kommen mehr Details der Tat ans Licht. Bei dem Täter soll es sich um den Stiefvater des Opfers gehandelt haben. Demnach sind er und sein Stiefsohn in einen erbitterten Streit geraten. In der Folge hat der Stiefvater die Pistole gezückt und auf seinen Stiefsohn geschossen. Die Tat ereignete sich in der Anton-Bruckner-Straße. Hier weitere Bilder vom Einsatz:   URSPRÜNGLICHE MELDUNG VON HEUTE MITTAG: Schockmomente in einem beschaulichen Wohngebiet […]

today8. Januar 2021 1961 2 4

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%