Corona

199 Neuinfizierte im Saarland! So sieht es in Deinem Landkreis aus!

today20. November 2020 704 1

Hintergrund
share close

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf insgesamt 11.410 – Weitere Fälle in der Testung

 

:Anzeige:

Zahl der Verstorbenen steigt landesweit auf 257

Zahl der Geheilten erhöht sich auf 8.823

:Anzeige:

 

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen steigt im Saarland im Vergleich zum Vortag um 199 Fälle auf insgesamt 11.410 bestätigte Fälle. Die Zahl der bestätigten Todesfälle steigt auf 257. Von den positiv bestätigten Fällen seit dem ersten Auftreten des Virus im Saarland gelten insgesamt 8.823 Personen inzwischen als geheilt. Damit sind im Saarland aktuell 2.330 Personen aktiv infiziert. Von den an dem Virus erkrankten Personen werden aktuell 190 stationär behandelt – 50 davon intensivmedizinisch.

:Anzeige:

 

Diesen Stand von Freitag, 20. November 2020 (18:00 Uhr) veröffentlicht das saarländische Gesundheitsministerium mit Bezug auf die von den Gesundheitsämtern und den Krankenhäusern bis zu diesem Zeitpunkt gemeldeten Daten heute in einer Information über die aktuelle Entwicklung bei dem neuartigen Coronavirus im Saarland.

:Anzeige:

 

4.182 positiv bestätigte Fälle gibt es mittlerweile im Regionalverband Saarbrücken, 1.121 sind es im Kreis Merzig-Wadern. 1.468 Personen wurden im Kreis Neunkirchen positiv getestet, 2.280 im Kreis Saarlouis, im Saarpfalz-Kreis sind es 1.371. Im Kreis St. Wendel gibt es insgesamt 988 bestätigte Fälle.

:Anzeige:

Geschrieben von: Tom Becker

Rate it

Vorheriger Beitrag

Buntes

Merziger Weihnachtsmarkt 2020 abgesagt

Merzig. Die Kreisstadt Merzig hat sich dazu entschieden, den diesjährigen Weihnachtsmarkt abzusagen. Hintergrund ist das weiterhin starke Infektionsgeschehen der Corona-Pandemie. Stattdessen rief Merzigs Bürgermeister Marcus Hoffeld die Menschen dazu auf, den lokalen Handel zu unterstützen. Laut Hoffeld sei der Grund für die Absage, dass selbst unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts die Durchführung des Weihnachtsmarktes aufgrund der weiterhin hohen Infektionszahlen nicht möglich sei. Er bedauere die Entscheidung, jedoch habe die Gesundheit […]

today20. November 2020 113

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%