Beitrag Saarbrücken

Nach Horror-Verletzung: FCS-Stürmer Patrick Schmidt auf Heimweg

today23. September 2023 3108 8

Hintergrund
share close

Am heutigen Samstag verließ FCS-Stürmer Patrick Schmidt das Krankenhaus in München, nur wenige Tage nach seiner schweren Verletzung im Spiel gegen Unterhaching. Für seine Heimkehr nach Saarbrücken wurde ein Krankentransport organisiert.

Dank und Entschlossenheit in schwierigen Zeiten

Durch einen schweren Schien- und Wadenbeinbruch wird Schmidt vermutlich für mindestens sechs Monate nicht auf dem Spielfeld stehen können. Nach zwei erforderlichen Operationen, bei denen ihm ein Nagel eingesetzt wurde, wandte er sich mittels Instagram an seine Anhänger.

Anstatt auf seine Verletzung zu fokussieren, betonte er seine Dankbarkeit für den überwältigenden Zuspruch und bemerkte, dass es rührend sei zu sehen, wie viele Menschen an ihn denken. Er ist überzeugt, dass diese Unterstützung ihm in den bevorstehenden Monaten viel Kraft geben wird.

Bildquelle: instagram.com/ps_schmidt/

Fokus auf die Zukunft

Trotz seiner Verletzung zeigt sich der 30-jährige Stürmer zielstrebig und optimistisch. Er unterstrich, dass er sich stets auf die Zukunft konzentriert und die Vergangenheit hinter sich lässt. Der aktuelle Fokus liegt auf seiner bevorstehenden Reha. Mit fester Entschlossenheit betonte er, dass er alles tun werde, um wieder fit zu werden. Seine Entschlossenheit wird in sozialen Netzwerken hoch geschätzt. Bei dem heutigen Derby gegen Waldhof Mannheim wird sein Team mit besonderer Motivation auflaufen, um ihren verletzten Teamkollegen zu unterstützen.

Geschrieben von: GTMH

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%