Beitrag Saarlouis

HG Saarlouis brennt auf zweites Saison-Heimspiel

today22. September 2023 88

Hintergrund
share close

Saarlouis – „Wir müssen schon alles geben, um diesen Gegner zu schlagen.“ Nach dem beeindruckenden Derby-Erfolg letzten Samstag in Homburg schwenkte der Fokus der HG Saarlouis im Laufe der Woche auf das nächste Duell. Mit dem Longericher SC Köln empfängt das Team einen Club in der Stadtgartenhalle, der sich in den vergangenen Jahren in der Weststaffel der dritten Liga stets im Spitzenfeld etabliert hat und auch aktuell nach zwei Heimerfolgen und einer Auswärtspleite ganz oben in der Tabelle rangiert.

„Es wird ein Duell auf Augenhöhe, und oft sind es dann die Details, die den Ausschlag geben“, prognostiziert HGS-Cheftrainer Philipp Kessler. Doch sein Team hat bewiesen, dass es genau diese entscheidenden Momente für sich nutzen kann und blickt dem zweiten Saison-Heimspiel mit großer Vorfreude entgegen.

Der Longericher SC Köln ist bekannt für sein rasantes Spiel. Die Analysen des Saarlouiser Trainerstabs offenbaren robuste Flügelspieler, eine gut abgestimmte Rückraumreihe und starke Kreisspieler. Basierend auf dieser Analyse hat Kessler seinen Strategieplan entwickelt. „Wir haben ein paar Ideen im Ärmel, wie wir das Spiel dominieren können“, gibt er sich optimistisch. Sollte der Plan ebenso effektiv greifen wie in Homburg, stehen die Chancen gut, dass die Punkte in Saarlouis bleiben.

Das Team hofft dabei erneut auf eine lautstarke Kulisse und die tatkräftige Unterstützung der Anhänger in einer hoffentlich gut besetzten Stadtgartenhalle. Der Anpfiff erfolgt traditionell um 19.30 Uhr. Das Schiedsrichter-Duo des Abends bilden Daniel Halbach und Denis Seidler.

Geschrieben von: GTMH

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%