Beitrag Saarlandweit

Hot Chip Challenge: Bald verboten?

today31. August 2023 4117 3

Hintergrund
share close

Der TikTok-Trend „Hot Chip Challenge hat nun auch das Saarland erreicht. Bei dieser Challenge essen Kinder und Jugendliche einen einzigen scharfen Taco-Chip und versuchen, ihr Gesicht eine Minute lang nicht zu verziehen. Schon allein die Verpackung in Form eines Sargs warnt vor den 1,8 bis 2,2 Millionen Scoville-Einheiten, die in dem Chip stecken.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis etwas schief geht. Vor kurzem kam es an einer Schule in Saarbrücken zu einem Vorfall, bei dem ein Kind kollabierte und ein Krankenwagen gerufen werden musste.

Wir haben mit Theresia Weimer-Ehl gesprochen, die bei der Verbraucherzentrale des Saarlandes für den Bereich Lebensmittel und Ernährung zuständig ist. Sie war genauso schockiert von diesem Trend wie wir.

Frau Ehl, wie bedenklich sind eigentlich 2,2 Millionen Scoville?

  • cover play_arrow

    Hot Chip Challenge: Bald verboten? Melina Schumitz

 

Also wirklich nicht zu unterschätzen, zum Vergleich ein Pfefferspray zur Abwehr eines Angriffs hat 200 000 Scoville.

Welche Schäden kann das Essen eines solchen Chips genau hervorrufen?

  • cover play_arrow

    Hot Chip Challenge: Bald verboten? Melina Schumitz

 

Denken sie denn, dass die Chips verboten werden sollten?

  • cover play_arrow

    Hot Chip Challenge: Bald verboten? Melina Schumitz

 

Also Trend hin oder her – Überlegt euch wirklich gut ob ihr an der „Hot Chip Challenge“ teilnehmen möchtet. Schließlich ist die Gesundheit wichtiger als irgendeine Challenge.

Geschrieben von: Melina Schumitz

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%