Beitrag Saarlouis

Kinder erobern das Rad bei der „kinder Joy of Moving mini tour“ in Merzig

today26. August 2023 330

Hintergrund
share close

Bevor die Profiradler bei der 1. Etappe der Deutschland Tour das Rennen um den Sieg aufnahmen, war es die „kinder Joy of Moving mini tour“, die das Publikum in Merzig begeisterte. Zahlreiche Kinder und Jugendliche bekamen die Gelegenheit, ihre Liebe zum Radfahren zu entdecken oder zu vertiefen.

Laufradrennen der kinder Joy of Moving mini Tour auf der Zielgeraden der Profiradfahrer 
Foto: Daniel Löb / kinder Joy of Moving

CityRadio Interview mit Ex-Radrennprofi Jens Voigt

Unter der Anleitung des kinder Joy of Moving-Botschafters und der Radfahrlegende Jens Voigt, der persönlich den Startschuss zur Bike Parade gab, erhielten die Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren die seltene Chance, die Rennstrecke zu befahren – dieselbe, auf der kurz darauf ihre Sportidole um den Sieg kämpfen würden. CityRadio Moderatorin Nike Gebhardt hatte im Vorfeld mit Jens Voigt gesprochen. Das Interview könnt Ihr Euch hier noch mal anhören:

Teil 1:

  • cover play_arrow

    Kinder erobern das Rad bei der „kinder Joy of Moving mini tour“ in Merzig Redaktion

Teil 2:

  • cover play_arrow

    Kinder erobern das Rad bei der „kinder Joy of Moving mini tour“ in Merzig Redaktion

Für Jubel sorgte das Laufradrennen über die letzten 100 Meter der Originalstrecke, in dem die jüngsten Teilnehmer – Kinder im Alter von zwei bis fünf Jahren – ihre beeindruckenden Fähigkeiten auf dem Laufrad zeigten. Ein Highlight, das den Stolz und die Freude der Kleinsten auf ihren Gesichtern widerspiegelte.

kinder Joy of Moving Botschafter Jens Voigt erklärt den Kindern die Wegstrecke.
Foto: Daniel Löb / kinder Joy of Moving

Viel Programm auch abseits des Rennes

Abseits des Rennens bot die Fahrrad-Erlebniswelt den kleinen Bikern vielseitige Möglichkeiten, ihre Radfahrkünste unter Beweis zu stellen und unter professioneller Anleitung zu verfeinern. Hier konnten sie auf einem Simulator das richtige Verhalten im Straßenverkehr üben oder auf einem Parcours Slalom fahren und über Rampen balancieren.

Jens Voigt, der diese Veranstaltung mit Begeisterung begleitete, betonte: „Radfahren ist der ideale Sport für Kinder. Es fördert die Motorik und den Gleichgewichtssinn. Das Besondere an der ‚kinder Joy of Moving mini tour‘ ist, dass sie die Kinder auf spielerische Weise und mit viel Freude an das Radfahren heranführt.“

Die Veranstaltung war nicht nur ein Fest für die jungen Radfahrer, sondern auch für die Familien und Zuschauer, die die Leidenschaft und das Talent der nächsten Generation von Radfahrern miterleben konnten.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%