Beitrag Saarlandweit

Nummer gegen Kummer: Hilfe bei Leistungsdruck für Schüler und Eltern

today19. Juli 2023 125

Hintergrund
share close

Die Sommerferien stehen vor der Tür und für viele Schüler und Eltern heißt das: Zeugniszeit. Für manche bedeutet das Tagelanges Kopfzerbrechen: Werden sie ins nächste Schuljahr versetzt? Ist die Note doch nicht so schlecht? Um über Probleme wie diese zu reden gibt es die Beratungsstelle „Nummer gegen Kummer“.

Der Kinderschutzbund berichtet, dass die Zahl der Anrufer in den letzten Jahren allgemein stark gestiegen ist. In den letzten Tagen und Wochen gab es bei der „Nummer gegen Kummer“ wieder mehr Anrufe als sonst. Am häufigsten wird berichtet, dass sie dem Leistungsdruck in der Schule nicht mehr standhalten können und sie sich überfordert fühlen. Jetzt wo die Sommerferien anstehen sprechen auch viele Kinder und Jugendliche über ihre Angst vor dem Zeugnis. Auch wird von Problemen in der Familie, beispielsweise Trauerfälle oder einer Scheidung der Eltern erzählt.

Am Telefon bekommen sie dann immer eine sehr gute Beratung. Es sind auch alles geschulte Berater, die sich mit den Kindern auseinandersetzen. Die Berater mussten auch alle eine besondere Ausbildung machen. Erst nach der Ausbildung durften die Berater mit den Schülerinnen und Schülern telefonieren.

Neben Schülern rufen auch vermehrt Eltern bei der „Nummer gegen Kummer“ an. Für die Eltern gibt es eine andere Hotline als für Kinder, nämlich das Elterntelefon. Gerda Scheel, Vorsitzende des Ortsverbands Saarbrücken sagte, dass das Elterntelefon in der Pandemie viel beliebter wurde. Es gab bis zu ein drittel mehr Anrufer. Eltern rufen oftmals wegen Trennungen, Wohnsituation und auch wegen der schulischen Situation des Kindes an. Auch berichten Eltern, genau wie die Kinder und Jugendlichen, sehr oft von Überforderung. Wegen der hohen Nachfrage werden ab Herbst wieder neue Berater für die Hotline geschult.

Die „Nummer gegen Kummer“ ist kostenlos und anonym. Sie ist von Montags bis Samstags, 14-20 Uhr erreichbar. Man kann es unter der Nummer 116 111 erreichen.

Wir hoffen, dass die Lehrer bei den Schülern mit der ein oder anderen Note etwas gnädiger sind, damit es dieses Jahr viele gute Zeugnisse gibt. Und für alle, die sich Sorgen machen: Die „Nummer gegen Kummer“ ist immer für euch da.

Geschrieben von: GTMH

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%