Beitrag Neunkirchen

Anlässlich des Stadtjubiläums: Ein kurzer Einblick in die Geschichte Neunkirchens

today1. April 2022 103 38 4

Hintergrund
share close

Zum 100-jährigen Stadtjubiläum Neunkirchens lohnt es sich auch mal in die Geschichte der Hüttenstadt zurückzublicken. Denn auch erst ab dem 1. April 1922 von einer Stadt gesprochen werden konnte, haben hier natürlich auch schon davor Menschen gelebt!

Einen kurzen Einblick hat uns Markus Wälder vom Historischen Verein Stadt Neunkirchen gewährt. Er erklärt unter anderem, warum Goethe bei uns war und wie eine Anordnung vom Land zu einem jahrelangen Rechtsstreit für die Hüttenstadt führte.

  • cover play_arrow

    Anlässlich des Stadtjubiläums: Ein kurzer Einblick in die Geschichte Neunkirchens Marius Erkel

 

Foto-Quelle: atreyu (CC BY-SA 4.0)

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Beitrag Neunkirchen

100 Jahre Stadt Neunkirchen: Interview mit Oberbürgermeister Jörg Aumann

Am 1. April 1922 hat Neunkirchen die Stadtrechte verliehen bekommen – also auf den Tag genau vor 100 Jahren! Zu diesem besonderen Geburtstag für die Hüttenstadt haben wir es uns nicht nehmen lassen, Neunkirchens Oberbürgermeister Jörg Aumann zu kontaktieren. Der Verwaltungschef erklärt, was für ihn denn überhaupt Neunkirchen ausmacht und auch vor welchen Herausforderungen Neunkirchen in Zukunft stehen wird:   Foto-Quelle: neunkirchen.de/Alexa Kirsch

today1. April 2022 154 1 2

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%