Fellnase sucht Zuhause

Fellnase Angel sucht neues Zuhause

today21. September 2021 244 2

Hintergrund
share close

Jede Woche stellen wir ein Tier aus dem Bertha Bruch Tierheim in Saarbrücken vor und wollen so dabei helfen, ein neues Zuhause für die Fellnase zu finden.

:Anzeige:

Angel ist eine ganz ruhige und liebe Hündin, die sich mit bevorzugt mit Rüden gut versteht und gerne spielt. Sie ist leinenführig, gehorsam und freut sich sehr über Zuwendung. Leider gab es einen Beißvorfall in ihrem alten Zuhause, daher wurde Angel vom Ordnungsamt als gefährliche Hündin eingestuft und unterliegt der Leinen- und Maulkorbpflicht auf öffentlichen Gelände. Angels neue Halter müssen einen theoretischen Sachkundenachweis absolvieren und mit Angel zusammen einen Wesenstest bestehen, ansosnten darf Angel von uns nicht vermittelt werden. Des Weiteren muss die Ortspolizeibehörde des Wohnortes der Haltung von Angel zustimmen. Wir sind guter Dinge, dass Angel den Wesenstest bestehen wird, denn sie zeigt nur wenig Auffälligkeiten bei uns und ist eine absolute handelbare Hündin, die aufgrund ihrer Rassezugehörigkeit mit sehr vielen Vorurteilen belastet ist, die bei ihr jedoch nur bedingt zutreffen. Angel macht ihrem Namen alle Ehre und so hoffen wir doch sehr, dass sich Interessenten nicht von den Hürden der Adoption abschrecken lassen. sondern mit Angel zusammen die Auflagen erfüllen. Angel wird bevorzugt als Einzelhündin vermittelt und nicht zu anderen Hunden. Erfahrung mit Listenhunden oder zumindest mit Terriern sollte vorliegen.

Interessenten senden bitte eine E-Mail an: berthabruchtierheim@googlemail.com

:Anzeige:

Geschrieben von: Lucas Bänsch

Rate it

Vorheriger Beitrag

Uncategorized

FCS schlägt erneut auf Transfermarkt zu – Zweitligaerfahrener Spieler für Defensive

 Der 1. FC Saarbrücken ist wieder auf dem Transfermarkt aktiv geworden. „Wir haben aktuell aufgrund von Verletzungen und Sperren strategischen Handlungsbedarf“, so Sportdirektor Jürgen Luginger. Daher hat sich der Verein entschlossen, die Optionen in der Abwehr zu erweitern. Lukas Boeder wird deshalb mindestens bis Sommer 2022 die Defensive verstärken. Der Vertrag verlängert sich leistungsbezogen optional für eine weitere Saison. „Wir sind froh, dass wir mit Lukas einen zweitligaerfahrenen Spieler verpflichten […]

today21. September 2021 192

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%