Beitrag Saarlandweit

Dank Photovoltaikanlage – Neuer Globus in Neunkirchen soll besonders nachhaltig sein

today20. September 2021 335

Hintergrund
share close

Nach 30 Jahren wird im Saarland wieder ein neuer Globus Markt gebaut. Und zwar in Neunkirchen. Globus gehört mittlerweile zu den großen Playern und doch sind sie immer noch tief im Saarland verwurzelt, wo ja auch alles seinen Anfang nahm. Das alte Hüttengelände in Neunkirchen ist der neue Standort für den Markt. Dafür wurde ja bereits im letzten Jahr der Gasometer gesprengt. Und nachdem es im Frühjahr diesen Jahres den Spatenstich gab, wurde am Freitag schon Richtfest gefeiert. Wir waren vor und konnten mit dem Geschäftsführer der Globus Holding sprechen, Matthias Bruch. Der neue Standort unterscheidet sich von den anderen bisherigen vor allem mit Sicht auf die Größe. Denn er wird mit 7000 Quadratmetern Verkaufsfläche der kleinste im Saarland.

Globus feiert Richtfest in Neunkirchen: Finanzminister Peter Strobel, Landrat Sören Meng, Globus-Geschäftsführer Matthias Bruch, Globus Neunkirchen-Projektleiter Michael Ipfling, Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger, Globus-Geschäftsführer Jochen Baab und Neunkirchens Oberbürgermeister Jörg Aumann (v.l.n.r.). Bild: Globus SB Warenhaus

Vor allem Non Food Sortiment

Im neuen Globus in Neunkirchen sollen vor allem Non Food Artikel zu finden sein. Wegen der kleinen Größe des Marktes verzichtet man auf vieles im Bereich Kleidung. Trotzdem betont Matthias Bruch, dass es auch hier die üblichen Stärken der Globus Märkte geben wird. Dazu gehören unter anderem eine Vollproduktion in der Fleischproduktion. Und auch eine Bäckerei ist mit dabei. Hier wird jeden Morgen der Sauerteig angesetzt. Noch mehr Infos bekommt ihr im Beitrag:

  • cover play_arrow

    Dank Photovoltaikanlage – Neuer Globus in Neunkirchen soll besonders nachhaltig sein admin

Geschrieben von: admin

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%