Allgemein

Richtfest für Globus in Neunkirchen

today18. September 2021 217 1

Hintergrund
share close

Nach 14-monatiger Bauzeit erreicht der neue Globus-Markt in Neunkirchen einen weiteren Meilenstein: Beim traditionellen Richtfest feierten Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger, Finanzminister Peter Strobel, Landrat Sören Meng und Neunkirchens Oberbürgermeister Jörg Aumann gemeinsam mit den Globus-Geschäftsführern Matthias Bruch und Jochen Baab den aktuellen Baufortschritt. Die Eröffnung des Globus-Markts ist für das erste Quartal 2022 geplant.

„Nach einigen wenigen Anlaufschwierigkeiten und Verzögerungen im Bauplan freuen wir uns umso mehr mit dem heutigen Richtfest unserem neuen Globus-Markt die Krone aufzusetzen“, erläuterte Matthias Bruch, Geschäftsführer Globus Holding in seinem Grußwort an die anwesenden Gäste. „Ein besonderer Dank geht an die Stadt Neunkirchen sowie an alle am Bau Beteiligten für die gute, schnelle und konstruktive Zusammenarbeit in den vergangenen Monaten. Wir können es kaum erwarten mit Neunkirchen einen weiteren Markt im Saarland, unserer Heimat, zu eröffnen.“

:Anzeige:

Seit der Grundsteinlegung im Frühjahr ist auf dem Areal viel passiert: das Fundament sowie die Mauerwerksarbeiten wurden fertig gestellt und es konnte bereits mit der Errichtung des Stahlbaus begonnen werden. Abgeschlossen ist ebenfalls die Anbindung an die Königsbahnstraße durch einen Kreisverkehr. Zudem wurde bereits ein Teilbereich des zukünftigen Parkplatzes asphaltiert und mit der Installation der Haustechnik begonnen.

„Der neue Globus-Markt stärkt nicht nur die Stadt Neunkirchen als attraktives Einkaufsziel, sondern schafft auch viele weitere Arbeitsplätze für die Menschen in der Region. Das bringt Leben und Wertschöpfung nach Neunkirchen. Mit dem Neubau setzt Globus aber auch ein starkes Zeichen für die Zukunft unseres Wirtschaftsstandorts. Das beweist auch einmal mehr die starke Verwurzelung des Unternehmens im Saarland. Der neue Markt ist ein gutes Signal für die Region“, sagte Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger.

:Anzeige:

Oberbürgermeister Jörg Aumann verwies in seiner Rede darauf, dass der Markt weitere Kunden und Kaufkraft in die Stadt Neunkirchen bringe. Zudem seien die Investitionen und Aufträge des Familienunternehmens gut für den lokalen Wirtschaftskreislauf. „Ich freue mich, dass Globus Teil der Einkaufsstadt Neunkirchen wird und der neue Markt Formen annimmt. Die Ansiedlung ist gerade in der jetzigen Situation Gold wert. Die Schaffung neuer Ausbildungs- und Arbeitsplätze sowie die Ergänzung im Lebensmittelbereich sind wichtige Schritte zur Entwicklung unserer Stadt“, schlussfolgerte der Oberbürgermeister.

CityRadio Neunkirchen war für Euch beim Richtfest dabei. Stimmen und weitere Infos gibts kommende Woche im Programm von CityRadio Neunkirchen 94.6..

:Anzeige:
Globus feiert Richtfest in Neunkirchen: Finanzminister Peter Strobel, Landrat Sören Meng, Globus-Geschäftsführer Matthias Bruch, Globus Neunkirchen-Projektleiter Michael Ipfling, Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger, Globus-Geschäftsführer Jochen Baab und Neunkirchens Oberbürgermeister Jörg Aumann (v.l.n.r.). Bild: Globus SB Warenhaus

Geschrieben von: Michael Haubrich

Rate it

Vorheriger Beitrag

Beitrag Saarlandweit

30 Jahre nach Brandanschlag: Aktion 3. Welt Saar fordert Gedenktafel für Samuel Yeboah

Am Sonntag jährt sich zum dreißigsten Mal ein Kriminalfall, der auch über das Saarland hinaus für Schlagzeilen gesorgt hat: Der Brandanschlag auf ein Asylbewerberheim im Saarlouiser Stadtteil Fraulautern. Am 19. September 1991 kam dabei Bewohner Samuel Yeboah ums Leben. Noch immer wurde Niemand für den Mord verurteilt, jedoch konnte immerhin in diesem Jahr ein Tatverdächtiger ermittelt werden. Doch die Erinnerungen bleiben. Wir haben mit dem Geschäftsführer der Aktion 3. Welt […]

today17. September 2021 198

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%