Beitrag Saarlandweit

Ein Blick in vergangene Tage: Ausgrabung am Brunnen der Burg Kirkel

today27. Juli 2021 320

Hintergrund
share close

Wenn man an archäologische Grabungen im Saarland denkt, denkt man vielleicht an die Römer in Reinheim oder die Kelten in Otzenhausen, aber auch in Kirkel wird seit einiger Zeit nach den Hinterlassenschaften unserer Vorfahren gesucht. Hierzu legen Dr. Christel Bernard und ihr Team aus Freiwilligen einen alten Brunnen der Burg Kirkel frei.

Foto-Quelle: intern

Wir waren vor Ort und haben uns mal angeschaut, wie so eine Brunnenfreilegung überhaupt abläuft. Die leitende Archäologin Dr. Christel Bernard hat uns bei diesem Besuch verraten, was denn im Kirkeler Brunnen bereits gefunden wurde und auch, wie weit runter es überhaupt noch gehen soll.

:Anzeige:
Foto-Quelle: intern

Nachhören könnt ihr unseren Beitrag dazu hier:

  • cover play_arrow

    Ein Blick in vergangene Tage: Ausgrabung am Brunnen der Burg Kirkel Marius Erkel

Foto-Quelle: intern

Falls ihr mehr über die Geschichte der Burg Kirkel von Doktor Christel Bernard erfahren wollt, haben wir exklusiv einen kleinen Podcast für euch vorbereitet:

:Anzeige:
  • cover play_arrow

    Ein Blick in vergangene Tage: Ausgrabung am Brunnen der Burg Kirkel Marius Erkel

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Beitrag Saarlandweit

Flutkatastrophe könnte Auswirkungen auf bauliche Entwicklung im Saarland haben

Noch immer verfolgen einen die Bilder der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und NRW. Offenbar soll das Hochwasser nun auch Auswirkungen auf die bauliche Entwicklung im Saarland haben. Denn auch wird haben nicht wenige Gebiete, die bei vergleichbaren Ereignissen Probleme bekommen könnten. Umweltminister Reinhold Jost sagte hierzu im Sommerinterview in der Staatskanzlei ein paar Worte. Unsere Nachrichtenredaktion hat alles zusammengefasst. Hier könnt ihr die Infos nachhören:  

today26. Juli 2021 87

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%