Buntes

OB Conradt weiht neu gestalteten Spielplatz im Saarbrücker Zoo ein

today16. Juli 2021 66 1

Hintergrund
share close

Oberbürgermeister Uwe Conradt hat am Freitag, 16. Juli, den neu gestalteten Kinderspielplatz im Saarbrücker Zoo neben dem Zoo-Bistro „Futterhaus“ eingeweiht. „Im Saarbrücker Zoo gibt es viel zu sehen und zu entdecken, so dass sich ein Tagesausflug vor allem für Familien mit Kindern lohnt. Nach einem Spaziergang zu den verschiedenen Gehegen ist auch mal eine Pause nötig. Während die Eltern im Bistro essen, können sich die Kinder weiter auf dem neu gestalteten Spielplatz austoben. Mit dieser Maßnahme haben wir die Aufenthaltsqualität in unserem Zoo weiter verbessert. Ein großes Dankeschön an alle, die an den Arbeiten beteiligt waren und sie unterstützt haben“, sagt Oberbürgermeister Uwe Conradt.

Foto-Quelle: Landeshauptstadt Saarbrücken

Der Spielplatz wurde seit dem vergangenen Frühjahr von Grund auf saniert. Im Zentrum steht jetzt ein hölzernes Kletterhaus mit Rutsche und Hängebrücke. Rund herum gibt es Gelegenheit zum Schaukeln, Buddeln und Balancieren. Kleine Spielhäuschen, die auf dem Gelände verteilt wurden, bieten die Möglichkeit zum Verstecken. Außerdem wurde ein Bachlauf in die Spiellandschaft integriert. Im Sommer 2022 bekommt der Spielplatz ein weiteres Spielgerät für Kinder mit Handicap. Die Kosten für die Sanierung des Spielplatzes betragen rund 270.000 Euro. Die Sparkasse Saarbrücken und Saartoto haben die Baumaßnahme durch Zuwendungen unterstützt.

:Anzeige:
Foto-Quelle: Landeshauptstadt Saarbrücken

Bereits 2019 wurde im Saarbrücker Zoo das Bistro „Futterhaus“ in einem ehemaligen Wirtschaftsgebäude hergerichtet. Zusätzlich wurden die Flächen vor dem „Futterhaus“ erweitert und freundlicher gestaltet. Die Besucherinnen und Besucher halten sich dort gerne auf und nehmen diese Verbesserung des gastronomischen Angebots sehr gut an.

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Homburg

Nach Flutkatastrophe: Unterstützung im Katastrophenfall auch durch den Saarpfalz-Kreis

Die Unwetter im benachbarten Rheinland-Pfalz und ihre dramatischen Folgen haben auch hierzulande größte Bestürzung hervorgerufen. Gleichzeitig hat sich der Katastrophenschutz des Saarpfalz-Kreises unter der Organisationsleitung von Kreisbrandinspekteur Uwe Wagner für einen möglichen Hilfseinsatz gewappnet. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag sind insgesamt neun Einsatzkräfte aus dem Saarpfalz-Kreis Richtung Landkreis Ahrweiler gestartet. Sie sind jetzt vor Ort. Das saarländische Innenministerium hatte am Donnerstagmorgen, 15. Juli, kurzfristig zur Verfügung stehende Kapazitäten […]

today16. Juli 2021 71

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%