Buntes

Illinger Hans Grauss mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

today16. Juli 2021 12

Hintergrund
share close

Sozialministerin Monika Bachmann hat am Donnerstag, den 15. Juli, Hans Grauss aus Illingen mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. „Es handelt sich um die höchste Auszeichnung, die die Bundesrepublik Deutschland an Bürgerinnen und Bürger zu vergeben hat. Das Verdienstkreuz am Bande wird Menschen zuerkannt, die sich in ihrem beruflichen Umfeld und darüber hinaus in herausragender Weise um das Wohl ihrer Mitmenschen verdient gemacht haben“, so Sozialministerin Monika Bachmann anlässlich der Verleihung. Im Saarland engagieren sich neben Hans Grauss, dem Gründer des Fördervereins der Telefonseelsorge Saar, weitere 80 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in diesem Bereich.

Fotos: MSGFF/Pressestelle/NaimaGehring

„Das vielfältige soziale Engagement der Telefonseelsorge Saar ist wichtig und wertvoll für unsere Gesellschaft. Hans Grauss ist mit seinem über 30-jährigen Einsatz für die Arbeit an ratsuchenden Menschen in Not und in Lebenskrisen, eine große, wenn nicht sogar, die Stütze der saarländischen Telefonseelsorge. Mit seinem hohen Maß an Einfühlungsvermögen, seiner Offenheit und seiner hohen sozialen Kompetenz, hat Herr Grauss maßgeblich zu einer positiven Begleitung von Menschen in Krisensituationen im Saarland beigetragen. Daher freut es mich natürlich ganz besonders, dass sein ehrenamtliches Engagement für Menschen in Krisensituationen in Form des Verdienstkreuzes am Bande gewürdigt wird“, betont Bachmann.

:Anzeige:
Fotos: MSGFF/Pressestelle/NaimaGehring

Neben seiner Tätigkeit am Telefon ließ sich Hans Grauss ergänzend für die Beratung via Mail ausbilden und begleitet Menschen in seelischer Not, sowohl fernmündlich als auch schriftlich. Außerdem organisiert er neben den monatlich ehrenamtlich geleisteten rund 20 Stunden, gemeinschaftsbildende Veranstaltungen, wie Wanderungen und Führungen für die ehrenamtlichen Kräfte der Telefonseelsorge. Fortbildungen für die Ehrenamtlichen sowie die Organisation von sogenannten „Oasen-Tagen“ stellen darüber hinaus feste Bestandteile seiner ehrenamtlichen Arbeit dar.

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

News

Weniger Verzögerungen: Saarbrücker Bürgerämter erhöhen Servicequalität durch verbessertes Terminmanagement

Saarbrücken. Die vier Bürgerämter der Landeshauptstadt führen am Montag, 19. Juli, Terminals in den Wartebereichen ein, um das Terminmanagement vor Ort zu verbessern und damit auch die Servicequalität zu erhöhen. Künftig melden sich die Bürgerinnen und Bürger an den Terminals an – egal ob sie beispielsweise einen Termin vereinbart haben, ein Ausweisdokument oder einen Führerschein abholen wollen. Kundinnen und Kunden mit Termin müssen ihre vierstellige Wartenummer parat haben. Durch die […]

today16. Juli 2021 71

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%