News

Mit Süßigkeiten gelockt! ACHTUNG: Kinderansprecher in Nalbach

today15. Juli 2021 2216 3

Hintergrund
share close

Es ist der Horror für alle Eltern und das klassische Schema von Kindesentführern: Am Mittwochmittag (14.07.2021), gegen 12:00 Uhr, wurde ein 11 Jahre alter Junge auf dem Nachhauseweg aus der Schule in der Nalbacher Hubertusstraße von zwei männlichen Personen aus einem weißen Mercedes Transporter angesprochen.

Der Beifahrer bot dem Jungen Süßigkeiten an, damit er in das Fahrzeug steigt. Der 11-Jährige lehnte dies jedoch ab, lief weg und stürzte dabei. Diese Gelegenheit nutzte der Beifahrer, den Jungen erneut anzusprechen und mit Süßigkeiten in das Fahrzeug zu locken. Auch jetzt lehnte das Kind das „Angebot“ ab und lief nach Hause.

:Anzeige:

Saarlouiser Polizei sucht Zeugen:

Der weiße Mercedes Transporter soll das Kennzeichen SLS-MN getragen haben. Die Zahlenkombination ist nicht bekannt.

:Anzeige:

Folgende Personenbeschreibungen konnten von dem 11-Jährigen in Erfahrung gebracht werden:

Fahrer:

:Anzeige:

   – ca. 40 Jahre alt

   – ca. 170 cm groß

:Anzeige:

   – kurze, braune Haare

   – langer Bart

:Anzeige:

   – trug eine Brille

   – bekleidet mit grauem T-Shirt

:Anzeige:

Beifahrer:

   – ebenfalls ca. 40 Jahre

   – ca. 190 cm groß

   – kräftige Statur

   – lange, schwarze Haare

   – trug Strickmütze

   – bekleidet mit schwarzem T-Shirt

Beide Männer haben akzentfrei deutsch gesprochen.

Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis unter der Telefonnummer 06831 / 901-0 in Verbindung zu setzen.

Geschrieben von: Michael Haubrich

Rate it

Vorheriger Beitrag

Corona

Kreisstadt Neunkirchen wird 150 Luftreinigungsgeräte für Klassen- und Gruppenräume ihrer Grundschulen und Kitas beschaffen

Neunkirchen. Die Kreisstadt Neunkirchen wird 150 Luftreinigungsgeräte für die Klassen- und Gruppenräume ihrer Grundschulen und Kitas beschaffen. Eine entsprechende Entscheidung hat der Stadtrat am Mittwoch, 14. Juli, getroffen. Hintergrund der Entscheidung ist, dass die Landesregierung die Förderung der Geräte auch für den Einsatz in gut zu lüftenden Räumen ermöglicht hat. Die Kosten betragen voraussichtlich rund 234.000 Euro. Davon wird die Stadt voraussichtlich rund 117.000 Euro tragen, die anderen 117.000 Euro […]

today15. Juli 2021 38

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%