Beitrag Saarlandweit

Was ist dran an den Berichten zu „Lockdown Tieren“?

today7. Juli 2021 85 3

Hintergrund
share close

Im Lockdown und während des Homeoffice hatten wir plötzlich eine ganze menge Zeit zur Verfügung. Manche wurden auch geradezu von der plötzlichen Einsamkeit überrumpelt. Und da hat sich sicherlich der ein oder andere überlegt einen „Freund fürs Leben“ anzuschaffen. Tierheime warnten daher frühzeitig vor solch einer leichtfertigen Anschaffung. Mit dem Sommer sinken die Inzidenzen, die Lockerungen nehmen zu und die ersten Artikel zu den sogenannten „Lockdown-Tieren“ tauchen auf. Tiere, die also jetzt wieder zurückgegeben wurden, weil die Besitzer merken, dass sie doch nicht so gut in den normalen Alltag zu integrieren sind. Wir haben mal in unseren regionalen Tierheimen nachgehört, ob da schon die ersten Tiere aufgenommen werden mussten. Die Reaktionen fallen sehr unterschiedlich aus.

  • cover play_arrow

    Was ist dran an den Berichten zu „Lockdown Tieren“? Lucas Bänsch

Geschrieben von: Lucas Bänsch

Rate it

Vorheriger Beitrag

Fellnase sucht Zuhause

Fellnase Cookie sucht ein neues Zuhause

Jede Woche stellen wir Euch ein besonderes Tier aus dem Ria Nickel Tierheim in Homburg vor und wollen somit dabei helfen, ein neues Zuhause für die #Fellnase zu finden. Cookie ist Staffordshire Terrier Mix und kastriert. Er zeigt sich als sehr zurückhaltend, daher dauert es einige Spaziergänge bis er Vertrauen zum anderen Ende der Leine fasst. Wenn das Vertrauen da ist, kann er durchaus Grenzen austesten und knabbert bei vielen […]

today7. Juli 2021 34

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%