Beitrag Saarlandweit

Leider kein Einzelfall – Bäume mutwillig zerstört

today28. Juni 2021 58

Hintergrund
share close

Das schöne warme Wetter lockt uns nach draußen und für viele gehts in die Natur und in die Wälder. Dabei kommt es immer wieder vor, dass die Waldbesucher auf Bäume treffen, die mutwillig beschädigt wurden. Mit genau solch einem Anliegen hat sich auch eine Hörerin aus Sankt Wendel an uns gewandt. Sie hat bei einem Spaziergang über den Lanenberg in Alsfassen bemerkt, dass dort über 30 Jahre alte Eichen mit einer Motorsäge beschädigt wurden.

Und Alsfassen ist im Saarland kein Einzelfall, denn auch in Homburg wurden schon mehrmals zerstörte Bäume entdeckt. Wir haben über diese Problematik mit Thomas Steinmetz, dem Direktor des SaarForst Landesbetriebes, gesprochen. Vielen Leuten ist nämlich gar nicht bewusst, was mit solchen Aktionen verursacht wird.

  • cover play_arrow

    Leider kein Einzelfall – Bäume mutwillig zerstört admin

Geschrieben von: admin

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%