Live Blog

Aus dem Krankenhaus: Christian Eriksen bedankt sich für Genesungswünsche

today15. Juni 2021 100 5

Hintergrund
share close

Es war wohl einer der dramatischsten EM Starts, die es bisher gab. Schon beim dritten Spiel passierte etwas, was die Fußballwelt kurz still stehen ließ. Der Dänische Nationalspieler Christian Eriksen kollabierte am Spielfeldrand und musste noch auf dem Feld wiederbelebt werden.

Die Spieler auf dem Platz, die Zuschauer im Stadion in Koppenhagen und Millionen Menschen vor den TV Geräten bangten mit dem Dänen. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass er einen Herzstillstand hatte. Nur weil, die Helfer so schnell eingreifen konnte, dürfte Eriksen die Sache gesund überstehen. Bei einer Pressekonferenz schilderte der Mannschaftsarzt der Dänen, Morten Bösen die Situation. „Er war weg“. Doch schon nach kurzer Zeit konnte die UEFA entwarnung geben und schrieb, dass der Spieler wach und ansprechbar ist.

:Anzeige:

Genesungswünsche aus der ganzen Welt

Nach dem Vorfall mit dem Star Fußballer zeigte sich, dass die Rivalität der Fans in solchen Momenten überhaupt keine Rolle mehr spielt. Im Stadion, wo sich der Vorfall ereignete riefen sich die Fans der Finnen und die der Dänen zwei Wörter abwechselnd hin und her: „Christian! Eriksen!“. Emotionale Anteilnahme kam aber nicht nur aus dem Stadion. Weltweit wünschten Menschen in den Sozialen Netzwerken schnelle Genesung. Wie zum Beispiel Lukas Podolski:

:Anzeige:

Auch die Deutsche Manschaft meldete sich auf Twitter:

:Anzeige:

Nach ein paar Tagen im Krankenhaus meldet sich Eriksen nun selbst. Auf Instagram bedankt er sich für den ganzen Genesungswünschen. Er schreibt:

„Hello everyone
Big thanks for your sweet and amazing greetings and messages from all around the world. It means a lot to me and my family. ♥️?
I’m fine – under the circumstances. I still have to go through some examinations at the hospital, but I feel okay.

Now, I will cheer on the boys on the Denmark team in the next matches. Play for all of Denmark ??
Best
Christian

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Christian Eriksen (@chriseriksen8)

:Anzeige:

Bild: Screenshot Instagram / CHritsian Eriksen

Geschrieben von: Lucas Bänsch

Rate it

Vorheriger Beitrag

News

DGB fordert Mietenstopp und mehr bezahlbare Neubauwohnungen in Saarbrücken

Saarbrücken. Viele Mieterinnen und Mieter in der saarländischen Landeshauptstadt sind von ihren Wohnkosten überlastet. Der DGB fordert Mietenstopp und mehr bezahlbare Neubauwohnungen und drängt die saarländische Landesregierung zum Handeln. In Saarbrücken sind 57,90 Prozent der MieterInnenhaushalte durch ihre hohen Wohnkosten überlastet. Dies geht aus einer heute veröffentlichten Studie der Hans-Böckler-Stiftung hervor. Hinter Darmstadt (58,69 Prozent) und Neuss (58,09 Prozent) liegt Saarbrücken damit auf dem dritten Platz von 77 Großstädten Deutschlands. […]

today15. Juni 2021 47

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%