News Saarlouis

Schwerer Unfall auf A8 bei Saarwellingen – Polizei gibt weitere Details bekannt

today2. Juni 2021 3575 3

Hintergrund
share close

Gestern Nachmittag gegen 15:00 Uhr ereignete sich auf der BAB 8, Höhe der Anschlusstelle Saarwellingen in Fahrtrichtung Luxemburg ein folgenschwerer Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Kleintransporter.

Der BMW der beiden Frauen brannte komplett aus

Der Pkw der Marke BMW geriet nach der Kollision in Vollbrand. Die beiden Insassinnen des BMW konnten durch Ersthelfer aus dem brennenden Fahrzeug befreit werden.

Die 19 jährige Fahrerin des BMW wurde nach bisherigen Erkenntnissen schwer, die bislang unbekannte Beifahrerin lebensgefährlich verletzt. Die Beifahrerin wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Winterbergklinikum geflogen und wird derzeit notoperiert. Der 66-jährige Insasse des Transporters wurde lediglich leicht verletzt.

Verkohlte Kleidungsstücke an der Unfallstelle zeugen von dem Unglück

Es wurde ein Unfallgutachter herangezogen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern derzeit noch an.

Die Autobahn war ab der Anschlussstelle Schwalbach stundenlang vollgesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet. Selbst heute Morgen bildete sich während der Aufräum- und Reinigungsarbeiten noch ein langer Rückstau.

Die A8 Richtung Saarlouis musste stundenlang voll gesperrt werden.

Geschrieben von: GTMH

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%