News Saarlouis

Ensdorfer Goldschmiede Markus Eckardt feierte 30-jähriges Firmenjubiläum

today2. Juni 2021 95 1

Hintergrund
share close

Ensdorf. Markus Eckardt kann mit seiner Gattin Sybille Gleim-Eckardt mit seiner Ensdorfer Goldschmiede inzwischen auf 30 Jahre Firmengeschichte zurückblicken. Am 01. Juni 1991 arbeiteten beide zunächst in ihrer eigenen Werkstatt in Wadgassen, bevor sie knapp zwei Jahre später ihr Geschäft in Roden eröffneten und im März 2004 mit ihrem Unternehmen nach Ensdorf umzogen.

Markus Eckardt (Goldschmiedemeister, Juwelenfasser, Restaurator im Gold- und Silberschmiedehandwerk, Diamantgutachter, Edelsteinfachmann und Edelmetalltester) sowie Sybille Gleim-Eckardt (Handgraveurin, Diamantgutachterin und Gemmologin) haben sich auf 300 Jahre alte japanische Schmiedekunst „Mokume Gane“ (was „Holzmaserung in Metall“ bedeutet) und die Herstellung von Trauringen in dieser Schmiedetechnik spezialisiert. Hierbei werden verschiedenfarbige Edelmetalle zu einem Block verbunden, verdreht, aufgefaltet und gestaucht, bis eine einzigartige Maserung den Werkstoff durchzieht und die Oberfläche ziert. Somit ist jedes Schmuckstück der Goldschmiede Eckardt ein Unikat.

Das Ehepaar wird seit neun Jahren von ihrer Tochter Sophia Eckardt-Lischer (Goldschmiedin und Diamantgutachterin) bei ihrem Goldschmiedehandwerk in ihrem Geschäft unterstützt. Das Familienunternehmen wurde in den vergangenen Jahren mit renommierten nationalen und internationalen Preisen und Auszeichnungen in großer Zahl geehrt, beispielsweise im Jahre 2009 mit dem Bundespreis für besondere innovative Leistungen im Handwerk, vier Jahre später mit dem 1. Förderpreis „Innovatives und kreatives Handwerk“ der Handwerkskammer des Saarlandes und dem 1. Platz beim „German Design Award“ vor fünf Jahren. Bürgermeister Jörg Wilhelmy besuchte Familie Eckardt in ihrer Goldschmiede, beglückwünschte sie zu ihrem Firmenjubiläum und wünschte ihnen weiterhin erfolgreiches Arbeiten in ihrer Goldschmiede.

Foto-Quelle: Gabi Schumacher/Gemeinde Ensdorf

Geschrieben von: admin

Rate it

Vorheriger Beitrag

News Saarlouis

Schwerer Unfall auf A8 bei Saarwellingen – Polizei gibt weitere Details bekannt

Gestern Nachmittag gegen 15:00 Uhr ereignete sich auf der BAB 8, Höhe der Anschlusstelle Saarwellingen in Fahrtrichtung Luxemburg ein folgenschwerer Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Kleintransporter. Der Pkw der Marke BMW geriet nach der Kollision in Vollbrand. Die beiden Insassinnen des BMW konnten durch Ersthelfer aus dem brennenden Fahrzeug befreit werden. Die 19 jährige Fahrerin des BMW wurde nach bisherigen Erkenntnissen schwer, die bislang unbekannte Beifahrerin lebensgefährlich verletzt. Die […]

today2. Juni 2021 3279

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%