News Saarbrücken

Aktion 3. Welt Saar kritisiert Polizeiermittlungen gegen FCS-Fans wegen Pyrotechnik

today21. Mai 2021 538

Hintergrund
share close

Saarbrücken. „Ich halte die Ermittlungen der Polizei gegen fünf Fans des 1.FC Saarbrücken wegen dem Abbrennen von Pyrotechnik für falsch und für unnötig eskalierend.“ So kommentiert Mark Unbehend von „…in den Lauf. Fußball.Fans.Kultur“, der Fußball AG der Aktion 3.Welt Saar e.V. die Einleitung von Strafverfahren gegen fünf Fans des Drittligisten.

Sie hatten am 17. April zur Verabschiedung des Teambusses zum Auswärtsspiel und Derby in Kaiserslautern auch Bengalos gezündet. „Diese Fans haben damit ihre Freude vor diesem Derby, das sie coronabedingt nicht im Stadion verfolgen konnten, zum Ausdruck gebracht. Ich finde die Polizei sollte im Umgang mit aktiven Fans einen Gang zurückschalten“, meint Unbehend.

Auf Bundesebene gibt es seit längerem die juristisch fragwürdige „Datei Gewalttäter Sport“. Dort werden Fans überwiegend auf Zuruf der Polizei aufgenommen, aber nicht nach einem abgeschlossenen juristischen Verfahren. In der Konsequenz beschneidet dies Bürgerrechte von Fußballfans, wenn beispielsweise Stadionverbote ausgesprochen werden.

„Wir sind dafür, dass sich Fangruppen, Polizei sowie DFB und DFL wieder zusammensetzen, mit dem Ziel einer einvernehmlichen Lösung für das Abbrennen von Bengalos im Stadion. Ich halte einen Kompromiss für machbar, der sowohl das allgemeine Sicherheitsinteresse berücksichtigt wie auch die Interessen der aktiven Fanszene. Dies würde zudem die aktuelle Eskalation zwischen Polizei und aktiven Fans reduzieren“, betont Unbehend.

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Beitrag Homburg

Neubaugebiet Lauersdell mit innovativen Systemen in Planung

In Waldmoor wird in den Jahren das Neubaugebiet Lauersdell entstehen. Dabei arbeitet die Stadt gemeinsam mit den Stadtwerken Homburg, um das System der kalten Nahwärme zu installieren. Im zukünftigen Neubaugebiert soll viel Wert auf den Klimaschutz gelegt werden und da ist dieses innovative System ein absoluter Pluspunkt. Was genau sich dahinter verbirgt, hat CityRadio HOM für euch in Erfahrung gebracht.  

today21. Mai 2021 114

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%