News Saarbrücken

ZKE und Landeshauptstadt unterstützen Umwelt- und Kunstprojekt in Malstatt

today23. April 2021 100

Hintergrund
share close

Saarbrücken. Im Rahmen der städtischen Kampagne „Sauber ist schöner“ unterstützen der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) und die Landeshauptstadt Saarbrücken ab Ende April das Umwelt- und Kunstprojekt „BÜRGER*Innen_DENK_MAL!“ in Malstatt. Verschiedene Stadtteilakteure sammeln Plastikmüll von Straßen und Plätzen und gestalten damit durch Upcycling neue bunte Sitzbänke im öffentlichen Raum.

Oberbürgermeister Uwe Conradt hat die Schirmherrschaft für das Projekt übernommen und freut sich, dass zahlreiche Anwohnerinnen und Anwohner sich so tatkräftig für ihren Stadtteil engagieren. „Das neue Stadtmobiliar setzt ein Zeichen für Umweltbewusstsein und Stadtsauberkeit und stärkt durch den kreativen Entstehungsprozess den Gemeinschaftssinn in Malstatt. Das ist in diesen herausfordernden Zeiten besonders wichtig,“ so Conradt.

„Mit dem Projekt gehen wir mit viel Fantasie und Kreativität gegen achtlos weggeworfenen Müll vor. Damit wollen wir die Bürgerinnen und Bürger anregen, ihre Umwelt für mehr Lebensqualität zukunftsorientiert und sauber zu gestalten,“ ergänzt die Saarbrücker Künstlerin Annette Orlinski, die das Projekt begleitet.

Regelmäßige Müllsammelaktionen und kreatives Plastik-Upcycling

Am Projekt beteiligen sich Anwohnerinnen und Anwohner, der Stadtteilverein „Malstatt – gemeinsam stark e.V.“ (MaGS), das Quartiersmanagement Malstatt und der SPD-Ortsverband Malstatt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer veranstalten von April bis zum Spätsommer regelmäßige Müllsammelaktionen auf Straßen und Plätzen in Malstatt. Dabei gesammeltes Plastik wird anschließend nach Farben sortiert, eingeschmolzen und unter Anleitung von Annette Orlinski zu bunten Platten im Mosaikstil verarbeitet. Diese werden auf Holzblöcke angebracht, die das Fundament der neuen Bänke bilden. Das Bürgerunterfangen endet im September mit dem „World Cleanup Day“ und der Aufstellung der neuen Sitzbänke im unteren und oberen Malstatt.

Am Samstag, 24. April, wird ab 10 Uhr erstmals im unteren und oberen Malstatt Müll unter dem Motto „Molschd macht sauber“ eingesammelt. Nähere Informationen gibt es unter www.66mags.de. Wer mitmachen möchte, kann sich unter der E-Mail Adresse 66mags@posteo.de melden. Der ZKE unterstützt die Müllsammlerinnen und Müllsammler mit Abfallsäcken, Handschuhen, Warnwesten und Greifzangen. Das Projekt erhält Fördermittel über das Programm „Soziale Stadt“.

Hintergrund

Um das Bürgerengagement für mehr Sauberkeit zu fördern, hat die Landeshauptstadt gemeinsam mit Bürgerinitiativen und dem ZKE bereits 2007 die Kampagne „Sauber ist schöner“ ins Leben gerufen. Der ZKE unterstützt das ganze Jahr über Sauberkeitsaktionen von Vereinen und Bürgerinitiativen. Wer selbst eine Reinigungsaktion organisieren will, kann sich beim ZKE über das kostenlose Dreckweg-Telefon 0800 888 5678 melden.

Weitere Infos gibt es im Internet unter www.zke-sb.de/sauberistschoener.

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Beitrag Saarbrücken

Fahrradzone im Nauwieser Viertel wird ausgebaut

In Saarbrücken wird ja gerade im Nauwieser Viertel die Fahrradzone ausgebaut. Ende März wurde bekannt gegeben, dass in der Landeshauptstadt dieses Verkehrsinstrument angewendet werden soll. Neben Bremen ist die Stadt übrigens die zweite Deutschlandweit in der das gemacht wird. Wir haben uns mit dem Abteilungsleiter für Straßen und Verkehrsplanung Christoph Kreis unterhalten. Er hat uns mehr zu den Zielen der Fahrradzone verraten und uns gesagt, wie die Reaktionen bislang waren.

today23. April 2021 102

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%