News Saarlouis

Aussichtspunkt „Conny Hill“ im Nalbacher Ortsteil Körprich muss geschlossen werden

today22. April 2021 2814 5

Hintergrund
share close

Nalbach. Die Gemeinde Nalbach hat sich mit ihren Natur- und Erholungsräumen in den Pandemiezeiten noch mehr als bisher zu einem positiven „Hotspot“ für Erholungssuchende aus dem gesamten Saarland und dem angrenzenden SaarLorLux-Raum entwickelt.

Diese Entwicklung wurde bis auf den heutigen Tag mitgetragen, da man den Menschen in den Pandemiezeiten gerne die Chance bieten möchte, trotz oder gerade wegen der Einschränkungen Erholung und Abwechslung in der Natur zu finden. Die Verwaltung hat daher bisher noch keine Parkplätze abgesperrt oder Zugangsmöglichkeiten begrenzt.

Aufgrund anhaltender und wiederholter Schwierigkeiten mit Vandalismus und Verstößen gegen die Corona-Auflagen am Aussichtspunkt Conny Hill im Nalbacher Ortsteil Körprich hat die Gemeindeverwaltung aber nun – im Einvernehmen mit dem Ortsrat Körprich – beschlossen, den Aussichtspunkt bis auf Weiteres zu schließen und seine Nutzung zu untersagen. Die vorhandenen Bänke werden daher abgebaut und die Aussichtsplattform sowie der Aufenthaltsbereich mittels Bauzäunen abgesperrt.

„Ich bedauere, dass es notwendig war diesen Schritt zu gehen. Die Entwicklungen in den vergangenen Monaten haben aber gezeigt, dass mildere Mittel nicht zu einer Besserung der Situation geführt haben. Selbst regelmäßige Kontrollen durch die Vollzugspolizei, die Ortspolizeibehörde und einen privaten Sicherheitsdienst haben die Lage nicht entschärfen können.“, so der Körpricher Ortsvorsteher Thomas Klesen.

„Sehr ärgerlich ist der Umstand, dass es vornehmlich Besucher*innen waren die nicht direkt aus der Gemeinde kommen, deren Verhalten nun dazu geführt hat, dass dieser Aussichtspunkt den Bürger*innen von Nalbach, insbesondere aus den Ortsteilen Körprich und Bilsdorf nicht mehr als Ausflugsziel und Rastplatz zur Verfügung steht.“

Die Gemeinde Nalbach bedauert sehr, dass Sie zu diesem Vorgehen gezwungen ist und bittet die Bürger*innen sich bei beobachteten Verstößen dafür einzusetzen, dass bei solchen negativen Vorgängen nicht weggesehen wird. „Es ist nicht hinnehmbar, dass hier einige Wenige die Gemeinde zu solchen Maßnahmen zwingen, die zu Lasten der Gemeinschaft gehen!“, so Bürgermeister Lehnert.

Hintergrund

Der Aussichtspunkt „Conny Hill“ ist ein beliebtes Ausflugsziel im Nalbacher Ortsteil Körprich. Er wird sowohl von Wanderern und Spaziergängern als auch Familien mit Kindern gerne besucht. Man hat von dort einen sehr weiten Blick in das Prismtal Richtung Dillingen.

In den vergangenen Monaten kam es, vor allem in den Abendstunden, aber wiederholt zu Verstößen gegen die Corona-Auflagen im Bereich von „Conny Hill“. Trotz mehrfachen Aufsuchens und der Versuche ins Gespräch zu kommen und für Verständnis für die Situation zu sorgen, konnte keine Besserung herbeigeführt werden.

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

News Homburg

Plattenhardt verlängert beim FCH

Homburg. Luca Plattenhardt wird dem FC 08 Homburg erhalten bleiben. Der 23-jährige Verteidiger hat heute seinen Vertrag beim FC 08 Homburg um zwei Jahre bis Juni 2023 verlängert. Plattenhardt kam im Sommer 2018 vom SSV Reutlingen zum FCH und hat seither insgesamt 45 Einsätze in der Regionalliga bestritten. In dieser Saison kommt der Außenverteidiger auf 28 Regionalliga-Spiele mit vier Torvorbereitungen. Der Vertrag von Plattenhardt hatte sich in Abhängigkeit seiner Einsätze […]

today22. April 2021 27

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%