News Neunkirchen

Neunkirchen beteiligt sich zum sechsten Mal an der Aktion Stadtradeln

today21. April 2021 40

Hintergrund
share close

Neunkirchen wird sich vom 6. bis zum 26. Juni zum sechsten Mal an der deutschlandweiten Aktion Stadtradeln (www.stadtradeln.de) beteiligen. Im vergangenen Jahr nahmen 1.482 Kommunen teil. Ziel der Kampagne ist es, den Radverkehr in der Stadt voranzubringen und viele Menschen für das Radfahren im Alltag zu gewinnen. In Verbindung mit elektrischer Unterstützung ist das Rad – gerade in Pandemiezeiten – eine attraktive Mobilitätsalternative. Zudem punktet Radfahren auch mit gesundheitlichen und freizeitrelevanten Aspekten. Bundesweit wird die Aktion Stadtradeln vom Klima-Bündnis koordiniert. Im Saarland fördert das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr die Aktion.

Beim Stadtradeln sollen während des 21-tägigen Aktionszeitraums möglichst viele Kilometer beruflich und privat mit dem Fahrrad zurücklegt werden. Mitmachen können alle, die in Neunkirchen wohnen, arbeiten, zur Schule gehen, studieren, in Vereinen aktiv sind etc. Es sollen sich vor allem Teams bilden. Diese können sich aus den unterschiedlichsten Gruppen zusammensetzen: ob aus dem Freundes- oder Familienkreis, den Arbeits- oder Vereinskollegen, Schülern, Studenten oder Parteien. Im Mittelpunkt soll der gemeinsame Spaß am Radfahren stehen. Selbstverständlich sind auch Einzelfahrer ganz herzlich willkommen, diese melden sich einfach in der „offenen Gruppe“ an.

Zum Abschluss der Aktion wird Bürgermeister Jörg Aumann eine stadtweite Prämierung ausgewählter Akteure vornehmen. Zudem wird er mit Unterstützung von Neunkircher Vereinen geführte Radtouren während des Aktionszeitraums anbieten. Weitere Infos zur Aktion und den Terminen folgen in den kommenden Wochen. Anmeldungen sind bereits jetzt unter www.stadtradeln.de/neunkirchen möglich.

Weitere Informationen unter www.stadtradeln.de oder bei den Ansprechpartnern aus dem Rathaus: Thomas Haas, Tel. (06821) 202-229, E-Mail thomas.haas(at)neunkirchen.de oder Anna Paquet, Tel. (06821) 202-228, E-Mail anna.paquet(at)neunkirchen.de.

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

News Saarlouis

Triskele: Rad des Lebens auf dem Saaraltarm

Saarlouis. Ein außergewöhnliches Kunstobjekt ist seit Kurzem am Saarlouiser Saaraltarm zu sehen: Eine schwimmende Triskele – eine aus Naturmaterialien gestaltete Dreifachspirale nach keltischer Vorlage. Geschaffen wurde sie von den beiden in Saarlouis geborenen Künstlerinnen Anja Maria Strauß und Christine Wagner, deren Landartprojekt durch den Saarlouiser Kulturfonds gefördert wurde. Beinah könnte man die geflochtene Triskele trotz ihres Durchmessers von rund vier Metern übersehen, wenn man am Leinpfad unterhalb des DRK-Krankenhauses entlang […]

today21. April 2021 106 1

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%