Beitrag Saarlandweit

Regionales Kultgetränk als Weltkulturerbe? Macht euch stark für den Viez!

today15. April 2021 175 5

Hintergrund
share close

Apfelwein hat viele Gesichter: in Frankreich trinkt man ihn als Cidre, in Irland kennt man den Cider und hier bei uns kennt man ihn als Viez. Jetzt soll der in der Region Trier, in der Eifel, im Hunsrück, an der Mosel und an der Saar verbreitete Apfelwein Viez als immaterielles Weltkulturerbe ausgezeichnet werden. Dazu haben wir mit Helmut Haag von der Trierer Viezbruderschaft gesprochen. Und ihr könnt das Vorhaben auch unterstützen!

Mehr dazu hier im Beitrag aus der Morningshow:

  • cover play_arrow

    Regionales Kultgetränk als Weltkulturerbe? Macht euch stark für den Viez! Laila Gulaif

 

Falls ihr das Vorhaben unterstützen möchtet, könnt ihr entweder die Petition unterzeichnen oder selbst eine Trägerschaft übernehmen. Das ist interessant für zum Beispiel Obst- und Gartenbauvereine. Den Antrag leiten wir euch gerne weiter! Mehr Infos und den Kontakt gibt es unter:
www.viezbruder.de

Die Petition findet ihr unter diesem Link:
VIEZ wird in Deutschland Immaterielles Kulturerbe – Online-Petition (openpetition.de)

 

Viez produzieren und Viez trinken gehört für viele Menschen zur regionalen Identität. Das Getränk verbindet viele Menschen aus der ganzen Region Trier, es wird in Dörfern in der Eifel, an der Mosel, im Hunsrück und an der Saar produziert, geschätzt und gefeiert.“

Hanspitt Weiler, Präsident der Viezbruderschaft

Geschrieben von: Laila Gulaif

Rate it

Vorheriger Beitrag

Uncategorized

Wegen Herstellerwarnung: Sonderimpfung für Blaulichtorganisationen mit AstraZeneca wird umgestellt

Das Gesundheitsministerium teilt mit, dass die mit den Landkreisen sowie dem Städte- und Gemeindetag geplanten Sonderimpfungen für Blaulichtorganisationen wegen Sicherheitsbedenken des Herstellers umgestellt werden müssen: Der Hersteller des Impfstoffes AstraZeneca hat gestern überraschend einen sogenannten „Rote Hand-Brief“ versendet, in dem mitgeteilt wird, dass AstraZeneca im Einvernehmen mit der Europäischen Arzneimittel-Agentur und dem Paul-Ehrlich-Institut empfiehlt, den Impfstoff nur im Einklang mit den offiziellen nationalen Impfempfehlungen – den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission […]

today14. April 2021 1311

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%