News Neunkirchen

Nach versuchtem Tötungsdelikt in Neunkirchen: Polizei sucht nach Zeugen

today25. März 2021 605

Hintergrund
share close

Neunkirchen. Am vergangenen Montag (22.03.2021) attackierte in der Neunkircher Innenstadt ein 23-jähriger Mann seinen ehemaligen Arbeitgeber mit einem Messer. Der mutmaßliche Angreifer wurde vorläufig festgenommen und später in einer Klinik untergebracht.

Gegen 11:21 Uhr näherte sich der Neunkircher seinem Opfer in der Bliespromenade von hinten. Der Besitzer mehrere Friseursalons konnte die Attacke jedoch abwehren und den Angreifer bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Dabei erlitt er Schnittverletzungen an der Hand.

Die kurz darauf eintreffenden Einsatzkräfte der Polizei Neunkirchen nahmen den 23-Jährigen vorläufig fest. Er wurde nach einer ärztlichen Begutachtung in eine forensische Klinik eingeliefert. Bereits in der Vergangenheit hatte der ehemalige Mitarbeiter seinen Chef immer wieder bedroht.

Zeugen*innen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonstige Hinweise zur Aufklärung der Tat geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0681 / 962 – 2133 in Verbindung zu setzen.

Geschrieben von: admin

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%