News

Kreisstadt Saarlouis sucht Behindertenbeauftragte(n)

today24. März 2021 115 1

Hintergrund
share close

Saarlouis. Mit viel Engagement kümmerte sich Frank Michler seit 2018 um die Belange von Menschen mit Behinderung in der Kreisstadt Saarlouis. Nun hat er aus gesundheitlichen Gründen das Amt niedergelegt. Die Stelle soll zeitnah neu besetzt werden.

Oftmals sind es nur kleine Veränderungen, die Menschen mit Behinderung das Leben um ein Vielfaches leichter machen, wie zum Beispiel akustische Signale an Ampeln, angepasste Bürgersteighöhe an Fußgängerüberwegen bzw. Bushaltestellen, barrierefreie Zugänge zu Veranstaltungssälen, Kinos, Bibliotheken usw.

:Anzeige:

Bis die Belange und Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung in einer Stadt erkannt werden, braucht es Sensibilität, Geduld und Durchsetzungsvermögen. Diese Eigenschaften sollte der/die künftige Stelleninhaberin für Saarlouis mitbringen. Der/Die Behindertenbeauftragte hat beratende Aufgaben, spricht Empfehlungen aus, nimmt an Sitzungen der Beiräte, der Ausschüsse und des Stadtrates teil, fungiert als Schnittstelle zwischen Betroffenen, Verwaltung, Stadtrat, Behinderten- und Wohlfahrtsverbänden und setzt damit letztendlich Impulse für eine Weiterentwicklung der Behindertenpolitik.

Zu den Aufgaben gehört auch die Bereitschaft zum Austausch mit anderen Beauftragten auf kommunaler Ebene, ebenso auf Landes- und Bundesebene, zur Organisation und Teilnahme an Veranstaltungen sowie die Mitwirkung bei der Planung im Verkehrsbereich und der Infrastrukturgestaltung (Schwimmbäder, Parkplätze, Sportanlagen). Ebenso wichtig sind aber auch persönliche Gespräche mit Betroffenen und Öffentlichkeitsarbeit.

:Anzeige:

Diese Stelle wird ehrenamtlich ausgeübt. Die Stadt zahlt eine Aufwandsentschädigung für die Teilnahme an Sitzungen und stellt bei Bedarf einen Arbeitsplatz in der Verwaltung zur Verfügung.

Interessierte Bewerber*innen sollten die nötige Sensibilität für das Aufgabengebiet mitbringen. Die Auswahl trifft der Stadtrat. Bewerbungen sind bis 30. April 2021 an das Büro der Bürgermeisterin Marion Jost per Post an Grünebaumstraße 2, 66740 Saarlouis oder per Mail an BM@Saarlouis.de zu richten. Weitere Informationen erteilt das Sekretariat unter Telefonnummer (06831) 443-415.

:Anzeige:

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Buntes

Ortstermin in der Böcklinstraße: Ortsvertrauensleute informierten sich über die Arbeit der Streetworkerin

Seit September 2020 ist Nina Lesser als Streetworkerin der Stadtverwaltung in Erbach eingesetzt. Über ihre Arbeit informierten sich vergangene Woche die Ortsvertrauensleute des Homburger Stadtteils, Markus Uhl und Anni Schindler. Zu dem Termin in der Böcklinstraße waren auch Bürgermeister Michael Forster, der Integrationsbeauftragte Nurettin Tan, Thomas Raber als Sicherheits-Berater der Stadt und die Leiterin des Rechts- und Ordnungsamts, Daniela Colling, gekommen. Vor allem in der näheren Umgebung der Böcklinstraße kam […]

today24. März 2021 91

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%