News

Granatenfund in Sitterswald: Polizei sperrt Baustelle

today24. März 2021 43

Hintergrund
share close

Kleinblittersdorf. Am Montagmorgen teilen Bauarbeiter der Polizei mit, dass sie bei Aushubarbeiten für ein Mehrfamilienhaus in Sitterswald in der Gemeinde Kleinblittersdorf, einen ca. 45 cm langen und 10 cm dicken Gegenstand gefunden haben und vermuten eine Granate.

Die alarmierte Polizei bestätigt die Vermutung der Bauarbeiter, räumt die Baustelle und sperrt das Gelände ab. Spezialisten des Landespolizeipräsidiums werden angefordert und analysieren den Gegenstand. Bei diesem handelt es sich um eine zwar verschossene, aber nicht ausgelöste, amerikanische Nebelgranate, die weiterhin eine geringe Menge an Sprengstoff enthält.

:Anzeige:

Die Granate wurde von der Polizei anschließend fachgerecht geborgen und entschärft. Nach wenigen Stunden konnte die Baustelle wieder freigegeben werden.

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

News

Kreisstadt Saarlouis sucht Behindertenbeauftragte(n)

Saarlouis. Mit viel Engagement kümmerte sich Frank Michler seit 2018 um die Belange von Menschen mit Behinderung in der Kreisstadt Saarlouis. Nun hat er aus gesundheitlichen Gründen das Amt niedergelegt. Die Stelle soll zeitnah neu besetzt werden. Oftmals sind es nur kleine Veränderungen, die Menschen mit Behinderung das Leben um ein Vielfaches leichter machen, wie zum Beispiel akustische Signale an Ampeln, angepasste Bürgersteighöhe an Fußgängerüberwegen bzw. Bushaltestellen, barrierefreie Zugänge zu […]

today24. März 2021 115 1

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%