Beitrag Saarlandweit

Keine Sorge vor Überlastung der Saarländischen Arztpraxen beim Impfen – Joachim Meiser von der KV Saar im Interview

today17. März 2021 24

Hintergrund
share close

Impfen ist womöglich die größte Aufgabe, die Bund und Länder in diesem Frühjahr haben. Möglichst schnell, möglichst viele Menschen zu immunisieren ist das Ziel. Allerdings dauert es alles noch zu lange. Ab April könnte sich das aber ändern. Denn ab dann sollen auch Ärzte in ihren Praxen Coronaimpfungen durchführen können. Bereit sind die Praxen aber schon längst. Joachim Meiser, Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland hat mit uns über die Situation in den Praxen gesprochen und auch die Frage beantwortet, ob die Ärzte im Saarland dann nicht überrant werden.

  • cover play_arrow

    Keine Sorge vor Überlastung der Saarländischen Arztpraxen beim Impfen – Joachim Meiser von der KV Saar im Interview Lucas Bänsch

Geschrieben von: Lucas Bänsch

Rate it

Vorheriger Beitrag

Corona

141 neue Corona-Fälle im Saarland! So sieht es in deiner Region aus!

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland um 141 auf insgesamt 30.273. Aktuell sind 1.234 Personen aktiv infiziert Die Zahl der Verstorbenen liegt landesweit bei 927, die Zahl der Geheilten erhöht sich auf 28.112. Von den an dem Virus erkrankten Personen werden aktuell 126 stationär behandelt – 33 davon intensivmedizinisch. Wichtige Information: Basis für die mit dieser Pressemitteilung übermittelten Daten, sind die Zahlen, die die Gesundheitsämter der Landkreise dem […]

today16. März 2021 1077

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%