Beitrag Saarlandweit

Nach Fund von Katzenhölle – Tierheim Saarbrücken überlastet!

today11. März 2021 149

Hintergrund
share close

Schock Nachricht zum Wochenbeginn! In Saarbrücken Sankt Arnual hatte eine 73-jährige Frau wohl eine illegale Zucht betrieben. Rund um das Gelände lagen knapp 200 Katzenkadaver!

Tierschützer und Tierschützerinnen sind geschockt: Im Saarbrücker Stadtteil Sankt Arnual fand man am Sonntag zahlreiche tote und verwahrlose Katzen in einem Wochenendhaus. Seit dem läuft die Rettungsaktion für die Katzen, die die Hölle überlebt haben. Das Bertha Bruch Tierheim in Saarbrücken hat viele der Tiere aufgenommen, ist aber natürlich mit der Situation völlig überlastet. Hilfe muss her! Wir haben mit Frederick Guldner, dem Referent für Öffentlichkeitsarbeit im Bertha Bruch Tierheim Saarbrücken gesprochen und er hat uns erklärt, wie man helfen kann und die unfassbaren Eindrücke des Tier-Rettungseinsatzes geschildert:

:Anzeige:

  • cover play_arrow

    Nach Fund von Katzenhölle – Tierheim Saarbrücken überlastet! Lucas Bänsch

Geschrieben von: Lucas Bänsch

Rate it

Vorheriger Beitrag

Allgemein

Pkw in Frankenholz zweimal beschädigt – Zeugen gesucht

Bexbach-Frankenholz (ots) - Ein bisher unbekannter Täter betrat am Samstag, 06.03.2021, zwischen 00:00 Uhr und 08:00 Uhr unberechtigter Weise ein umfriedetes Gelände in der Höcherbergstraße in Bexbach-Frankenholz. In der Folge beschädigte er einen auf dem Gelände abgestellten Pkw der Marke Toyota Yaris mit HOM-Kreiskennzeichen, indem er mutwillig mit einem spitzen Gegenstand den gesamten Fahrzeuglack zerkratzte und  ie beiden hinteren Reifen einstach. Der Pkw wurde bereits am 13.02.21 an der gleichen […]

today11. März 2021 62

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%