Homburg

Homburg: Amt für WiFö und Stadtmarketing ruft zum Einkauf vor Ort auf

today5. März 2021 51

Hintergrund
share close

Das Amt für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing unterstützt Geschäfte, Gastronomen, Handwerker und Dienstleister in Homburg, um die aktuell schwierige Situation besser bewältigen zu können und ruft die Bevölkerung zum Einkauf vor Ort auf.

„Durch zahlreiche Werbemaßnamen weisen wir unsere Homburger Bürgerinnen und Bürger darauf hin, der Homburger Geschäftswelt die Treue zu halten“, so Dagmar Pfeiffer, Amtsleiterin für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing. „Nutzen Sie die verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten, wie Termin-Shopping und den Liefer- & Abholservice der Homburger Unternehmen.“

:Anzeige:

Auf der städtischen Homepage www.homburg.de und auf der Facebook-Seite des Amtes für Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung finden die Bürgerinnen und Bürger eine Übersicht über die Erreichbarkeit und Shoppingmöglichkeiten im Homburger Einzelhandel sowie eine Übersicht über die Liefer- und Abholservices der Gastronomie.

Auch mit dem Kauf eines Homburger Geschenkgutscheins entscheiden sich die Bürgerinnen und Bürger bewusst für den Einkauf vor Ort. Der große Vorteil: der Beschenkte kann unter einer Vielzahl von Homburger Geschäften, Dienstleistern, Gastronomen und Handwerkern auswählen, bei wem er den Gutschein einlösen möchte. Alle Infos zum Homburger Geschenkgutschein sind zu finden unter: www.geschenkgutschein-homburg.de

:Anzeige:

Als weiteres Angebot gibt es den Online-Marktplatz www.wir-in-homburg.de. Hier können sich die Kunden informieren und bequem bei den teilnehmenden Geschäften von zu Hause aus shoppen. Bei Bestellungen bis 16 Uhr erfolgt die Auslieferung im Stadtgebiet noch am selben Tag.

Wer Geschäftsinhaber, Dienstleister oder Handwerker ist und mitmachen möchte, erhält Informationen zur Teilnahme beim Stadtmarketing Homburg unter Tel.: 06841-101409 oder per E-Mail unter stadtmarketing@homburg.de

:Anzeige:

Foto-Quelle: Mstp77 (CC BY 3.0)

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

News

Landkreis Saarlouis erhält eine Förderung für die neue Schulturnhalle am Albert-Schweitzer-Gymnasium

Dillingen. Innenminister Klaus Bouillon hat am Donnerstag, 4. März 2021, eine Bedarfszuweisung in Höhe von 342.029 € für den Neubau der Einfeld-Schulturnhalle am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Dillingen an den Landkreis Saarlouis überreicht. Das Projekt wird seitens des Ministeriums bereits seit 2018 finanziell unterstützt. Der nun übergebene Bescheid ist der vierte und letzte im Rahmen dieser mehrjährigen Förderung. Insgesamt erhielt der Landkreis für den Neubau der Halle einen Zuschuss von 1.368.115 €. […]

today5. März 2021 28

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%