Homburg

Geistig verwirrter Mann sticht Reifen mehrerer Fahrzeuge in der Homburger Innenstadt platt

today2. März 2021 127

Hintergrund
share close

Homburg. Am Abend des 01.03.2021 wurde ein 26-jähriger Deutscher auf frischer Tat dabei betroffen, wie er an einem Fahrzeug in der Unteren Allee in Homburg die Reifen mit einem Messer platt stach. Die Polizei konnte den Mann nach Hinweisen von Zeugen in der Nähe festnehmen, er trug zwei Messer mit sich.

Er gab zu, noch weitere Fahrzeuge in der Innenstadt beschädigt zu haben. Bislang sind nach ersten Erkenntnissen insgesamt 14 Fahrzeuge betroffen. Der geistig verwirrte Mann stand unter alkoholischer Beeinflussung und wurde in eine nahe gelegene Psychiatrie verbracht.

:Anzeige:

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der PI Homburg (06841/1060) zu melden.

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Beitrag Saarlandweit

Erleichterung für Beautybranche: Der große Ansturm bei Friseur, Kosmetik und Co.

Elf Wochen hat dieser Lockdown im Winter 2020/2021 verhindert, dass beispielsweise körpernahe Dienstleistungen stattfinden können. Seit dem 1. März dürfen u.a. Friseursalons, Kosmetikinstitutionen und Fußpflege wieder praktizieren. Hygienemaßnahmen und Terminvergabe dabei sind natürlich Voraussetzung. Wie wirken diese Einschränkungen sich auf die Behandlungen aus? Ist es möglich noch einen Termin zu bekommen? Wie gehen Dienstleister:Innen mit dem großen Ansturm um? Fragen die von vielen Faktoren abhängig sind. Zum Beispiel, ob wir […]

today1. März 2021 165 6 2

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%