News

Dillingen: Schäferhundmischling beißt Radfahrer in den Oberschenkel

today22. Februar 2021 55

Hintergrund
share close

Dillingen. Am Saarleinpfad in Dillingen kam es am Samstag Nachmittag zu einem verbalen Streit zwischen einem Radfahrer und einem Fußgänger, welcher dort mit seinem Hund (Schäferhundmischling) spazierte. Streitpunkt war ein, nach Ansicht des Fußgängers, unangebrachtes Überholmanöver des Radfahrers.

Im Verlaufe des verbalen Streites biss der Hund dem Radfahrer ins Bein. Die Situation wurde von einem mit seinem Fahrrad auf dem Weg zum Dienst befindlichen Polizeioberkommissar der PI Saarlouis beobachtet. Nur durch das beherzte Eingreifen des Polizeibeamten konnte eine weitere Eskalation der Situation verhindert und beide Parteien beruhigt werden.

:Anzeige:

Ein hinzugezogenes Wach- und Streifendienstkommando der örtlich zuständigen Dienststelle nahm den Sachverhalt schließlich auf. Der Radfahrer wurde durch den Beißvorfall leicht durch eine blutende Wunde am linken Oberschenkel verletzt und konnte nach kurzer Behandlung im Krankenhaus wieder entlassen werden. Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauern an.

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

hund biss

News

Trotz Rettung durch Großmutter: Yorkshire Terrier stirbt nach Beissangriff von Schäferhundmischling

Fischbach. Am Sonntagmittag, gegen 11:30 Uhr, kam es am "Netzbachweiher" in 66287 Fischbach, in Nähe zum Gasthaus "Seeblick", zu einem folgenschweren und tragischen Beissvorfall unter Hunden. Die 10-jährige Hundehalterin war gemeinsam mit ihrer Großmutter, deren Schwester und dem gemeinsamen Hund spazieren. Das Kind führte hierbei den 2-jährigen Yorkshire Terrier ordnungsgemäß an der Leine. Hier kam ihr sodann ein ca. 50-jähriger Hundehalter mit längeren Haaren, Bart und kräftiger Statur entgegen, welcher […]

today22. Februar 2021 416 1

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%