Homburg

Homburg: Unbekannter wirft Kieselstein auf vorbeifahrenden Pritschenwagen

today18. Februar 2021 97 1

Hintergrund
share close

Homburg. Am 17.02.2021, gegen 08:35 Uhr, wurde auf dem Fußweg vor dem Anwesen Steinhübel 14 in Homburg ein Pritschenwagen geführt, um Schrott am Hauseingang aufzuladen. Zu Beginn des Fußwegs wurde durch eine bislang unbekannte Person ein etwa 4 cm großer Kieselstein gegen die Scheibe der Beifahrertür geworfen, sodass daran ein ca. 15 cm langer Kratzer entstand.

Vermutlich wurde der Stein aus einem Fenster oder von einem Balkon des Mehrparteienanwesens auf das Fahrzeug geworfen. Auf der Beifahrerseite des Pritschenwagens saß zum Tatzeitpunkt ein Kind, welches sich durch den Aufprall stark erschreckte.

:Anzeige:

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Deutschland

Phising-SMS unterwegs: Vorsicht bei angeblichen Paket-Benachrichtigungen

Saarbrücken. Bereits seit einiger Zeit verschicken Kriminelle bundesweit SMS-Nachrichten, um an Daten von Opfern zu gelangen. Hierbei handelt es sich um getarnte Sendungsbenachrichtigungen über die angebliche Lieferung eines Paketes. Der Text einer solchen betrügerischen SMS-Nachricht lautet wie folgt/oder ähnlich: Ihr Paket wurde verschickt. Bitte überprüfen und akzeptieren Sie es. http://v.....jxgt.duckdns.org Durch Anklicken des Links installiert sich auf dem Handy eine Schadsoftware. Diese übernimmt die Kontrolle über das Smartphone, späht gespeicherte […]

today18. Februar 2021 436

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%