Politik

Stadt Saarlouis unterstützt lokale Unternehmen mit Webinar

today4. Februar 2021 43

Hintergrund
share close

Der Einzelhandel gehört zu den am stärksten betroffenen Branchen im aktuellen Lockdown, aber auch darüber hinaus sind bei vielen Unternehmern die Belastungsgrenzen durch die fortlaufenden Beschränkungen zum Infektionsschutz erreicht. Als Stadtverwaltung setzt die Stadt Saarlouis die gesetzlichen Regelungen, die das Land im Rahmen der Corona-Verordnungen erlässt, für den Einzelhandel im Stadtgebiet um. „Dabei versuchen wir seit Beginn der Krise im konstruktiven und möglichst unkomplizierten Miteinander Lösungsmöglichkeiten anzubieten, und überall da zu helfen, wo es geht“, erklärt Oberbürgermeister Peter Demmer.  Für Donnerstag, den 11. Februar, ist eine Sondersitzung des Wirtschaftsförderungsausschusses einberufen, um weitere Unterstützungsmaßnahmen mit der Stadtpolitik zu beraten.

Auf Facebook rief die Kreisstadt die städtischen Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen wie bereits im ersten Lockdown dazu auf, ihre Angebote zu melden, die dann im Netz beworben werden.
Die Einsendungen zeigen dabei auch, dass viele Unternehmen eine Möglichkeit gefunden haben, ihre Produkte oder Dienstleistungen über neue, kreative Ideen zu verbreiten. Dabei ist es natürlich besonders wichtig online präsent zu sein, egal ob über eine Homepage oder über Social Media Accounts. Um bei der Umsetzung oder Verbesserung der Internetauftritte Unterstützung zu leisten wird aktuell ein Online-Seminar von der Verwaltung aufgesetzt. Das Webinar soll mit der städtischen VHS umgesetzt werden, die den Teilnehmern Grundwissen zu Social Media, digitalem Marketing und Online-Verkaufsstrategien vermitteln. Es wird durch die städtische Wirtschaftsförderung finanziert und ist für die Teilnehmer kostenlos. Das konkrete Konzept wird zurzeit noch erarbeitet und dann in enger Abstimmung mit dem VERBAND und der Politik vorgestellt.

:Anzeige:

Geschrieben von: Robert Roth

Rate it

Vorheriger Beitrag

Corona

St. Wendels Bürgermeister für individuelle Öffnungs-Regeln für Handel und Gewerbe

St. Wendels Bürgermeister Peter Klär hat sich in einem Brief an Ministerpräsident Tobias Hans für eine Öffnung des innerstädtischen Handels und Gewerbes in den saarländischen Innenstädten stark gemacht. Laut Klär sollten die Entscheidungen darüber den Kommunen überlassen werden, die Öffnung müsse laut ihm jetzt aber ganz oben auf der Agenda stehen. Auf dem begrenzten Raum der kleineren Läden könne man die Einhaltung der Corona-Regeln gut überprüfen, so Klär weiter. Zudem […]

today4. Februar 2021 615 1 2

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%