Beitrag Saarlandweit

Laut IKK Südwest: Fitness- und Sporteinrichtungen bei Wiedereröffnung priorisieren

today22. Januar 2021 1414 5 5

Hintergrund
share close

Vom aktuellen Lockdown sind etliche Unternehmen betroffen. Dazu gehören auch die Fitnessstudios. Wenn der Lockdown noch bis zum 14. Februar weiter geht, sind es bald drei Monate, die die Sportstätten nicht mehr geöffnet hatten. Das ist eine lange Zeit und so langsam wird es nicht nur für die Betreiber eng, sondern auch für die Kunden! Die IKK Südwest forderte gestern in einer Pressemitteilung, dass man sich dringend Gedanken darum machen muss, wie man die Studios ab dem 14. Februar wieder öffnet. Außerdem sollten die Fitness und Sporteinrichtungen bei der Wiedereröffnung priorisierrt werden. Was hinter dieser Forderung steckt, haben wir mit dem Vostand der IKK Südwest besprochen. Herr Prof. Dr. Jörg Loth

  • cover play_arrow

    Laut IKK Südwest: Fitness- und Sporteinrichtungen bei Wiedereröffnung priorisieren Lucas Bänsch

 

:Anzeige:

 

Geschrieben von: Lucas Bänsch

Rate it

Vorheriger Beitrag

News

Digitales Lernen für alle Schüler: Landkreis Saarlouis schafft 1950 Tablets an

Saarlouis. Homeschooling und digitales Lernen sind im Zuge der Coronapandemie zu einem festen Bestandteil im Alltag der Schülerinnen und Schüler im Landkreis Saarlouis geworden. Die Konsequenz der geschlossenen Schulen und leeren Klassenzimmer ist, dass Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Schulleitungen und Lehrkräfte sich erneutet an die anstehenden Herausforderungen anpassen müssen. „Der Besuch von Bildungseinrichtungen ist enorm wichtig für die Entwicklung junger Menschen, hier sorgen die Systeme für Bildungsgerechtigkeit und dafür, […]

today21. Januar 2021 144

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%