News

Vandalen werfen erneut Fensterscheiben am Gebäude des Ensdorfer Gemeindehortes ein

today20. Januar 2021 150

Hintergrund
share close

Ensdorf. An allen Tagen des vergangenen Wochenendes wie auch am darauffolgenden Montag wurden Toilettenfenster des Gemeindehortes von Unbekannten mit Steinen eingeworfen und damit insgesamt acht Isolierglasscheiben und eine Fensterbank zerstört.

Dies sind leider keine Einzelfälle. Schon seit über zwei Jahren machen sich die Täter einen bösen Scherz daraus, in regelmäßigen Abständen die Scheiben der Fenster dieses Gebäudes zu zerstören. Die Gemeinde Ensdorf meldet die Fälle jedes Mal der Versicherung, tauscht die Fensterscheiben gegen neue aus und nach 6-8 Wochen werden die Fenstergläser erneut eingeschlagen.

:Anzeige:

Dieses Verhalten ist nicht hinnehmbar, zumal es teurer Zerstörungswut geschuldet ist, für die letztendlich alle Bürgerinnen und Bürger zahlen müssen. Bürgermeister Jörg Wilhelmy bittet die Bürgerinnen und Bürger, Augen und Ohren offen zu halten und damit mit zu helfen, die Täter zu fassen.

Sollte jemand Beobachtungen zum Tathergang gemacht haben, so wendet er sich bitte an das Ordnungsamt der Gemeinde, Tel. 06831/504-130. Für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des Täters bzw. der Täter führen, setzt die Gemeinde eine Belohnung in Höhe von 100 € aus. Die Örtlichkeit wird ab sofort von der Polizei, dem Ordnungsamt und den Streetworkern noch stärker bestreift.

:Anzeige:

Foto-Quelle: Gemeinde Ensdorf

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Beitrag Saarlandweit

Saarländer wieder bei DSDS dabei

Habt ihr gestern Abend RTL geguckt? Wenn ja, dann ist euch bestimmt ein bekanntes Gesicht bei Deutschland sucht den Superstar aufgefallen. Kevin Jenewein, aus Sulzbach nimmt bereits zum dritten Mal an der Casting Show teil. Wie, warum und weshalb, das hat er uns in einem Interview beantwortet. Aber bevor wir das fragen, hat er uns erst einmal erzählt wie und wann er überhaupt dazu kam mit dem Singen anzufangen:

today20. Januar 2021 342

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%