Homburg

Zwei Senioren schwer verletzt nach Brand in Homburger Lerchenstraße

today12. Januar 2021 37 1

Hintergrund
share close

Homburg. Am Montag, den 11.01.2021, kam es gegen 21:00 Uhr zu einem Brand in der Untergeschosswohnung eines dreigeschossigen Wohnhauses in der Lerchenstraße in Homburg.

Zum Brandzeitpunkt befanden sich die beiden Hausbewohnerinnen (76 und 90 Jahre alt) in der Wohnung. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde der Brand durch Wachskerzen, deren Flammen auf den in der Wohnung aufgestellten Weihnachtsbaum übergriffen, verursacht.

:Anzeige:

Die beiden Bewohnerinnen versuchten über die Terrassentür aus der Wohnung zu flüchten. Dies gelang, aufgrund ihrer altersbedingten körperlichen Gebrechen, lediglich sehr langsam, sodass sie durch die vorherrschende Hitze Verbrennungen davontrugen.

Die 76-Jährige wurde hierbei schwer, die 90-jährige Hausbewohnerin lebensbedrohlich verletzt. Der Brand konnte durch die Feuerwehr Homburg abgelöscht werden. Das Anwesen ist derzeit nicht bewohnbar.

:Anzeige:

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Homburg

Erneute Spielabsage für den FC08 Homburg

Die heutige Partie des FC08 Homburg gegen SC Freiburg II muss wegen der aktuellen Wetterlage abgesagt werden. Die zuständige Platzkommission hatte sich heute morgen um 10 Uhr im Homburger Waldstadion eingefunden und das Nachholspiel wegen der Unspielbarkeit des Platzes abgesagt. Laut der Kommission könne aufgrund der stärkeren und noch anhaltenden Schneefälle in der vergangenen Nacht nicht auf dem Rasenplatz des Waldstadions gespielt werden. Auch der Kunstrasen neben dem Waldstadion, der […]

today12. Januar 2021 21

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%