Homburg

Erbach: Männer fuchteln mit Schusswaffe auf Balkon herum, provozieren SEK-Einsatz

today12. Januar 2021 178

Hintergrund
share close

Homburg. Am 11.01.2021, gegen 23:15 Uhr, teilte ein Anwohner mit, dass sich soeben ein Mann auf einem Balkon im Obergeschoss eines Mehrparteienhauses in der Berliner Straße in Homburg Erbach aufgehalten und mit einer Pistole hantiert hätte.

Hierbei habe er angekündigt jemanden abzuknallen. Wenig später hätte ein anderer Mann auf dem selben Balkon ein identisches Verhalten gezeigt.

:Anzeige:

Aufgrund des gezeigten Verhaltens wurde ein Spezialeinsatzkommando alarmiert. Zwei Wohnungen, in denen sich die beiden 43 und 45 Jahre alten Männer aufhielten, wurden durchsucht. Die beschriebene Schusswaffe konnte letztlich nicht aufgefunden werden.

Gegen den 45-Jährigen konnte ein bestehender Haftbefehl in anderer Sache vollstreckt werden, er wird in die JVA Saarbrücken eingeliefert.

:Anzeige:

Geschrieben von: Marius Erkel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Homburg

Windschutzscheiben an vier Autos in der Lappentascher Straße eingeschlagen

Homburg. Am 11.01.2021 kam es in der Zeit zwischen 18:40 Uhr und 19:10 Uhr zu Sachbeschädigungen an insgesamt vier geparkten Fahrzeugen in der Lappentascher Straße in Homburg. Durch einen unbekannten Täter wurde an den vier Pkw jeweils die Windschutzscheiben eingetreten/eingeschlagen. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Täter oder zum Tathergang geben können werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841/1060) in Verbindung zu setzen.

today12. Januar 2021 54

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

KONTAKTIERE UNS

0%