News Saarlouis

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in Lebach

today3. Januar 2021 136

Hintergrund
share close

Am Abend des 30.12.2020 wurde durch aufmerksame Zeugen mitgeteilt, dass ein augenscheinlich stark betrunkener Fahrzeugführer die Fahrt mit seinem Pkw in Lebach in der Poststraße antreten will.

Dem Einsatzkommando der Polizei Lebach kam auf der Anfahrt bereits das besagte Fahrzeug in Schlangenlinien entgegen. Als der Pkw angehalten und kontrolliert werden sollte, versuchte er über die B268 zu flüchten. Aufgrund der Alkoholisierung verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Schutzplanke sowie einer Straßenlaterne. Sein Pkw wurde erheblich beschädigt.

Bei der anschließenden Entnahme einer Blutprobe leistete der Mann auf der Wache Widerstand. Gegen ihn werden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Geschrieben von: Michael Haubrich

Rate it

Vorheriger Beitrag

News Saarlouis

Vermutliche Brandstiftung an einem Transporter in Saarwellingen

Am Morgen des 01.01.2021 wurde in Saarwellingen in der Rudolf-Diesel-Straße ein brennender Transporter festgestellt. Der Lieferwagen brannte komplett aus. Der Brand, welcher bereits auf einen daneben stehenden Anhänger übergriff, konnte durch die eintreffende Feuerwehr gelöscht werden. Die Polizei geht derzeit von einer Brandstiftung aus und ermittelt. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf über 10.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lebach unter Tel.Nr. 06881/5050 entgegen.

today3. Januar 2021 432

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%