News Neunkirchen

Aufnahmestopp im Marienhausklinik Neunkirchen Kohlhof bis zum 29. Dezember

today23. Dezember 2020 59

Hintergrund
share close

Nach Rücksprache mit dem Krankenhausträger Marienhaus Holding GmbH wurde ein Aufnahmestopp bis zum 29. Dezember 24.00 Uhr vereinbart. Das Gesundheitsamt des Landkreises Neunkirchen hat eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen.

Die Anzahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Mitarbeiter und Patienten ist in den zurückliegenden Tagen deutlich angestiegen und eine Reihe von Mitarbeitern befindet sich zudem in Quarantäne.

Von dem Aufnahmestopp nicht betroffen sind die Geburtshilfe und die ärztliche Bereitschaftspraxis. Ab dem 23.12. sind auch die Pädiatrie und die pädiatrischen Spezialambulanzen wieder geöffnet. Über eine Wiederöffnung wird dann in der kommenden Woche erneut beraten.

Geschrieben von: admin

Rate it

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Jetzt läuft:

KONTAKTIERE UNS

0%